Welche Ausstattungen lohnen sich?

  • Auch hier, nachdem "Motorthread" zur Kaufberatung möchte ich mal eine Auflistung der Optionen und Extras machen, und auch meine persönliche Einschätzung dazu geben da ich ja meinen Ultimate ja jetzt 30.000km ausreichend ausprobiert habe.



    Als Beispielkonfiguration nenne ich einen derzeitigen 1.6 als "innovation" im Konfigurator, da gibts am meisten zum "dazubestellen" denke ich.



    *Sitze
    Standard, Stoff
    AGR Stoff
    AGR Leder


    Sitze: Sind wichtig, ist ja die Verbindung vom Fahrer zum Auto. Wenn man nicht wirklich extrem starkes Übergewicht hat und Probleme wegen dem "Seitenhalt" der Sitze bekommt, würde ich die AGR Sitze jedem empfehlen. Sind mit eine der besten Sachen am GLX.


    Stoff oder Leder? Ich selber habe Leder, die Lederqualität ist nicht die allerhöchste, bei manchen GLX gibt Reklamationen, ich selber bin bisher mit ihr zufrieden.


    Die Ledersitze verfügen über Sitzheizung und Sitzbelüftung bei mir.
    Die Sitzbelüftung mag ich jetzt im Hochsommer nur auf Stufe 1, sie startet bei 3 und zieht mir eher unangenehm im Kreuz. Wenn man in einem sehr heißen Land lebt und einem die höhere Staubentwicklung nicht stört würde ich von den Ledersitzen mit Belüftung abraten, und die AGR Sitze in der Stoffversion nehmen aber dafür passende Lammfellauflagen dafür kaufen.


    Die Sitzheizung funktioniert bei mir ganz gut, Leder ohne Sitzheizung würde ich nicht empfehlen, ist aber auch gar nicht bestellbar.



    *"Automatischer Geschwindigkeitsassistent"
    Wenn man Automatikgetriebe hat und viel fährt lohnt sich dieses Extra wirklich, der "adaptive Tempomat" ist ein gutes Sicherheitsfeature und erleichert das Fahren bei höhrem Verkehrsaufkommen und sorgt für Entspannung auf Langstrecken wenn man wirklich Ewigkeiten hinter dem LKW oder anderem hängen muss.


    *"Frontkollisionswarner mit automatischer Gefahrenbremsung sowie Fußgängererkennung inkl. Spurhalte-Assistent und Müdigkeitserkennung"
    Ob man das im Einzelfall braucht und wie er im Ernstfall funktioniert weiß ich nicht, möchte ich aber auch nicht testen.


    *Rückfahrkamera


    Gibt verschiedene Varianten, die Auflösung ist nicht die Allerbeste, würde beim GLX aber nicht auf die Kamera verzichten wollen.


    *Park & Go
    Paket


    *Park & Go Premium mit 360° Kamera, Automatischer Parkassistent Intellilink 5 Navi


    Die 360° Kamera ist eine nette und nützliche Sache imho, der GLX ist doch ziemlich breit, die C-Säulen groß. Den "Automatischen Parkassistent" hab ich bisher nie erfolgreich einsetzen können, vielleicht gibt es in den Innenstädten Lücken die er erkennt und für ihn passen.



    *"Intellilink 5"


    Ist separat im Paket erwähnt, aber generell. Ja, ist denke ich empfehlenswert, auch ohne Connect Service bekommt man über Smartphone die tomtom Plus funktionen zu Staus und anderem wenn man will. Das "alte" 4.0 hat viel abgespeckt und wird wohl auch bald nicht mehr verfügbar sein.
    Die Connect Zusatzdienste gibt es auch nur beim 5er.


    *CD-Player
    Nur für das Intellilink 5. Wohl eins der exotischtischen Extras im GLX. Selbst für den Audiophilen aber wohl uninteressant weil der USB Anschluss soweit hier berichtet auch Losless-Flac und nicht nur MP3 ließt.
    Also auch für die Besitzer von Michael Gielens Beethoven Sinfonien nicht wirklich nötig.


    *"Adaptives Fahrlicht AFL mit LED Technologie"


    Es gibt Halogenlicht im GLX in den unteren Austattungen. Das LED Licht ist meiner Meinung nach aber besser als das Xenon bei vielen Autos und ein buchstäbliches "Highlight" im Grandland. Bei Nacht und schlechten Lichtverhältnissen wirklich Klasse. Mit Adaptivfunktion blendet es bei Gegenverkehr automatisch ab. Frage bleibt wie lange so ein Scheinwerfer hält. Weiß ich nicht, aber man sagt "länger als das Auto".
    Lohnt sich meiner Meinung nach nicht hier dran zu sparen..


    *Nebelscheinwerfer
    Haben Kurvenlicht-Funktion, auch ein Plus.



    *Denon Premium Sound System


    Kommt auf den persönlichen Geschmack an, ich bin damit sehr zufrieden, meiner Meinung nach ist es ein gutes Hifi-System im Sinne von originalgetreuer Klangwiedergabe.


    Wer mobile Disco will dem wird es wohl nicht reichen (und muss es nicht bestellen), andere brauchen es vielleicht gar nicht und sind mit den Serienlautsprechern zufrieden.



    *DAB-Radio
    Mein erstes Auto mit DAB, wenn ich es selbst bezahlen müsste, würde ich es nicht bestellen. Lohnt vielleicht für Hardcore-Fans des Deutschlandfunk der besser empfangbar ist, aber im wesentlichen werden die Frequenzen mit viel lokalen Dummfunkern belegt die man auf UKW sowieso hat, einen Qualitätsgewinn (im Auto) kann ich auch nicht sehen.
    Vielleicht im Sinne von "Zukunftsfähigkeit" weil die Öfffentlich/Rechtlichen Träumen ja seit 15 Jahren von einer FM Abschaltung...



    *Wireless Charging
    Sicher cool wenn man ein Telefon damit hat... ich hab leider keins, und wüsste auch keins dass ich kaufen würde dass zufällig auch welches hätte.



    *Beheizbare ThermaTec Windschutzscheibe
    Die funktioniert sehr gut, manche beschweren sich über die "pixelige" Sicht, aber dafür muss man schon direkt in Scheinwerfer ode ähnliches sehen. Meiner Meinung nach ein sinnvolles Extra.


    *Beheizbares abgeflachtes Lederlenkrad
    Ebenfalls eine tolle Sache im Winter.



    *Sitzheizung
    Siehe weiter oben.


    *Diebstahlwarnanlage
    Würde ich wohl nicht separat bestellen, der GLX ist nicht unbedingt ein Liebling der Autodiebe, und wird wegen der begrenzten Benzinerauswahl wohl auch nicht einer werden. Falls doch wird die Anlage nicht viel helfen.



    *Panorama Glas-Sonnendach
    Habe ich, ging kaputt, wurde auf Garantie repariert.... Bringt eigentlich... gar nichts... vielleicht heizt sich das Auto in der Sonne mehr auf als mit normalem Blechdach, würde ich also nicht extra bestellen.


    *Sonnenschutzrollo, Seitenfenster, hinten, manuell
    Ist ok wernn man es hat, extra dazubestellen würde ich es nicht, es gibt Sonnenschutzteile passend für das Auto für denselben Preis, die auch die Heckscheibe und hinteren "minischeiben" mit einbeziehen wenn die Verdunklung wichtig ist.


    *Standheizung
    Die Diesel haben eine elektrische Zuheizfunktion die gut funktioniert, zusammen mit Windschutzscheiben, Sitz und Lenkradheizung ist eine Standheizung beim Diesel nach meiner Erfahrung unnötig.


    Lohnen wird sie sich allerdings für die Benzinerfahrer und wenn sie vorwiegend kürzere Strecken unterwegs sind, schont auch den Motor.

  • Frontkollisionswarner mit automatischer Gefahrenbremsung sowie Fußgängererkennung

    Es funktioniert. Ein alkoholisierter Fußgänger hat den Beweis erbracht. X(

    Gruß Thomas


    GLX Ultimate Automatik 1,2 Turbo EZ 06/2018 Sommmerreifen 235/50 R19, WR 215/55 R18

    Navi 5.0 IL FW 21.08.87.32 Karten-Version: PSA_map-eur_20.0.0-r0, Galaxy S10 Android 11

  • Den "Automatischen Parkassistent" hab ich bisher nie erfolgreich einsetzen können

    Ich schon. Es funktioniert. Kritikpunkt ist allerdings das etwas umständliche Aufrufen der Funktion.

    Gruß Thomas


    GLX Ultimate Automatik 1,2 Turbo EZ 06/2018 Sommmerreifen 235/50 R19, WR 215/55 R18

    Navi 5.0 IL FW 21.08.87.32 Karten-Version: PSA_map-eur_20.0.0-r0, Galaxy S10 Android 11

  • Zur Standheizung:


    Es sollte nur so lange geheizt werden, wie anschließend mindestens gefahren wird (Faustregel).

    Daher für die Kurzstrecke zwar gut, wenn der Motor warm ist beim Start, geht aber zu Lasten der Batterie.


    Da Dilemma hatte ich bei meinem täglichen Arbeitsweg (9 km) beim 2.2 direckt Vectra per Solarlader entkräftet.

    Zigarettenanzünder auf Dauerplus dort beim Parken den Solarlader angeschlossen.


    Die Solarzelle kam dann hinter das herausziehbare Sonneschutzrollo (oben erwähnt) der hinteren Tür, die im Tagesverlauf die meiste Sonne sieht.

    Wenn man denn Sonnenlauf kennt und entsprechend parkt, muss man noch nicht mal die Seite wechseln.... ;-)


    Da habe ich beim Vecci 15 Jahre gemacht, Batterie war nie "am Ende", nur bei trüben Wetter musste man sich etwas zurück nehmen.

    Der Kaltstartverbrauch ud der Motorverschleiß konnte erfolgreich minimiert werden.


    Ich überlege noch, aber Webasto passt glaube ich in den 133 kWer nicht rein... :/


    Gruß

    GLX Ultimate, 1.6er OTTO, AT8, abn. AHK, 230V + Thule Easyfold XT2 + ClimAir black, @Eisenach, System: 21x, Karte: 20x, ausegwildert: 09/2020, Avatar: Logo alter Bleistift Opel Generalvertretung Bässler Chemnitz & Meriva B 1.4 FlexFix & div. Bikes; Historie: Trabant 601 Limousine, Ascona C Limousine 1.6, Astra F Caravan 1.6, Vectra C Caravan 2.2 direct & Meriva A

  • Thema

    "Adaptives Fahrlicht AFL mit LED Technologie"


    Ich bin heute 30 % ABahn - 40% Bundesstrasse - und 30 % gebirgige Landstrasse spätabends gefahren und bin absolut und hellauf begeistert vom adaptiven LED Licht

    ich kann nur einen Verkäufer zitieren "und wenn sie bei keinem Aufpreis Extra ein OK machen möchten - hier ist es das einzig Richtige."

    Wir werden nicht jünger (mein Nickname hat mein Geburtsjahr :-)),

    aber gute, ja sehr gute Sicht - in Sekundenschnelle - erleichtert das Fahren sehr.

    Es ist faszinierend zuzusehen, wie der Lichtkegel neuralgische Stellen großzügig ausleuchtet.

    Und - ich, der bei jedem Auto seit Jahrzehnten auf Breitstrahler/Nebelscheinwerfer bestanden hat - sage, dass sie bei adapt. LED bzw.AFL nicht dabei sein müssen.

    (meine Kurzzulassung hatte keine, und ja, der Lichtbogen zieht so perfekt nach unten und in die Breite bei langsamen kurvigen Strassen, da brauche ich keine Breitstrahler.


    Laßt Euch vielleicht bei einer Testfahrt vom Sinn überzeugen.

    :-)

    - adaptives LED AFL Generation Mj.2020

    Grandland X Innovation Perlmuttweiß - Dach und Außenspiegel Diamantschwarz - 1,5 CDTI/ 6 Gang / Erstzulassung 11/2020/ Intellilink 5.0/ Adaptives LED Fahrlichtsystem/AGR Sitz /Kartenupdate 01/2021 :)

    Einmal editiert, zuletzt von Arnold1960 ()