Beiträge von philippedv

    Hallo und guten Abend
    ich warte nun seit April auf einen GLX Hybrid in Ultimate-Ausstattung und mit "nur" 224 PS und in rot. Der letzte mitgeteilte Liefertermin ist zur Zeit der 25.11. . Mein FOH hat mir mitgeteilt, das es eine Zusage von Opel gibt, alle bis Juni bestellten PkW noch bis Jahresende auszuliefern. Ich bin also zuversichtlich, vor allem habe ich auch mit dem Support von Opel direkt in Weissrussland oder der Ukraine gesprochen und klar gemacht, das ich bei Nichtlieferung in diesem Jahr die Firma Opel wegen der dann wieder erhôhten USt haftbar machen werde. Auch von dort erfolgte die Zusicherung der Rechnungsstellung und Auslieferung noch in diesem Jahr. Z. Zt bin ich also zuversichtlich und entspannt.
    Die Probleme sollen im Übrigen in Lieferproblemen mit den Akkus bestehen.

    Hallo, vielen Dank nochmal für die schnelle Antwort. Ladekabel wird natürlich an eine separat abgesicherte (mit FI Schalter) ip54 Außensteckdose (steuerbar über WLAN) angeschlossen und auch nur dann, wenn erforderlich. Ansonsten ist das Ding im Haus. Wenn ich ja "draußen" an kostenpflichtigen Stationen lade, dann ist das Ladekabel an der Ladestation. Habe hier schon vom ADAC die ENBW Karte, was problemlos ging. Bin auch schon auf der "Jagd" nach kostenlosen Lademöglichkeiten (ALDI, LIDL, etc).


    Noch eine Frage, wann hattest Du den Hybrid bestellt?; meine Bestellung resultiert aus dem April und Lieferung soll jetzt erst am 11.11. erfolgen (hoffentlich, aber die Hoffnung stirbt zuletzt). Mein Opel Händler hat da ein Problem, da ich Ende Oktober unseren Mokka zurückgeben muss und er (lt. heutigen Stand) nicht liefern kann.


    Herzliche Grüße

    Hallo, danke für die schnelle Antwort. Sie bestätigt mir meine "Befürchtung", das das mit dem 7,4 kw Charger zu Hause eigentlich nichts bringt. Aber ich kann doch trotzdem über 230 Volt laden, auch wenn der 7,4 kw Charger verbaut ist. Der ist dann eben "nur" für Schnelladestationen. Vielleicht da noch eine Frage: lädt der Wagen selbstständig, wenn ich längere Autobahnfahrten mache? Damit meine ich nicht nur Laden beim Bremsen, sondern während einer normalen Autobahnfahrt von z.B. 100 KM Länge? Mein Opel Händler hilft mir da leider nicht so weiter, das ich das nachvollziehen kann. Man ist da als "Umsteiger" total unsicher. Und vielleicht noch eine letzte Frage: Wenn ich eine separat abgesicherte 230 Volt wasserdichte Außensteckdose habe, kann das originale Ladeteil dann auch draußen liegen bleiben (ungeschützt) und ggfls Regen oder Schnee abbekommen? :?:
    Vielen Dank nochmal für die Antwort. Mein Stresslevel vermindert sich dadurch ungemein. :):):)

    Hallo, habe einen Grandland X Hybrid mit 224 PS bestellt. Ich bin immer noch unsicher, wie und ob ich direkt vom Starkstromanschluss laden kann und darf. Welches Ladekabel brauche ich dafür? Ich habe die 7,4 KW Variante bestellt. So richtige Infos, wenn ich keine Wallbox verwenden möchte, habe ich noch nicht gefunden.
    Herzlichen Dank für Antworten und Tipps

    Hallo,
    wir haben im März unseren Grandland X Hybrid in der Ultimate Version mit ein paar Extras bestellt. Abgesehen davon, das sich das Lieferdatum vom 15.Juli zum Sankt Nimmerleinstag, irgendwie Ende des Jahres, verschoben hat, planen wir trotzdem schon einige Anschaffungen. Wir suchen u. a. Infos zu einer Hundebox mit Notausstieg. Hat jemand im Forum evtl diesbezüglich Erfahrungswerte mit dem GlX Hybrid und welche Box gut passt. Für Tipps wäre Mara (unsere Boxerdame) und ich dankbar.