Tempolimit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hoffentlich wird das bald eingeführt, warte echt drauf .... :!:

      GLX Edition 1,6 Diesel, 6-Gang-Automatik, LED Scheinwerfer, R 4.0 IntelliLink, AGR Sitze, Automatischer Geschwindigkeitsassistent mit Stoppfunktion, AHK, Sommer- und Winterräder 17" ALU, Therma Tec Windschutzscheibe, Klima-Automatik, Rückfahrkamera, Mondstein Grau
      Fahrzeugübergabe: 30.11.2017
      Hoffe darauf, dass ein Tempolimit eingeführt wird.

    • ist ernst gemeint...

      GLX Edition 1,6 Diesel, 6-Gang-Automatik, LED Scheinwerfer, R 4.0 IntelliLink, AGR Sitze, Automatischer Geschwindigkeitsassistent mit Stoppfunktion, AHK, Sommer- und Winterräder 17" ALU, Therma Tec Windschutzscheibe, Klima-Automatik, Rückfahrkamera, Mondstein Grau
      Fahrzeugübergabe: 30.11.2017
      Hoffe darauf, dass ein Tempolimit eingeführt wird.

    • lubert schrieb:

      Hoffentlich wird das bald eingeführt, warte echt drauf .... :!:
      dann solltest Du uns bitte auch sagen warum Du es möchtest. Ich jedenfalls nicht, habe keine Lust stundenlang hinter einen LKW zu fahren.

      GLX Ultimate 180Ps Automatic, Vollausstattung, Anhängerkupplung, Leder uuuuuuuuuu. Mondstein grau. Dach und Spiegel in schwarz. Ultimate.Soll 10/2019 kommen.
      Bestellt 5.6.2019 , er ist am 8.11.2019 angekommen. :thumbsup:

      Gruß
      Dieter

    • Benny schrieb:

      lubert schrieb:

      Hoffentlich wird das bald eingeführt, warte echt drauf .... :!:
      dann solltest Du uns bitte auch sagen warum Du es möchtest. Ich jedenfalls nicht, habe keine Lust stundenlang hinter einen LKW zu fahren.
      Gute Gegenfrage: Warum möchtest Du nicht hinter einem LKW herfahren :?:
      Ein LKW bringt doch nur was Du täglich brauchst, wie z.B. deine Lebenmittel 8o , deine Kleidung 8o , er brachte sogar deinen Grandland zum Händler 8o Und vor allem :S : Er bringt den Sprit den du benötigst um hinter einem LKW spazieren zu fahren :thumbsup::P:saint: Und zudem nimmt er deinen Müll auch noch mit.

      Ich hab noch keinen LKW gesehen, der zum Spass spazieren fährt ?( . Übrigens, die Maut die ein LKW in Deutschland bezahlt, bezahlst du selber bei deinen täglichen Einkäufen :thumbsup:

      Wenn die Strasse frei ist, fahre ich auch gerne schnell, aber wo kann man das noch. Wenn ich z.B. durch Österreich, die Schweiz oder in Frankreich fahre, fahre ich dort viel enspannter mit weniger Staus und schweren Unfällen, aber das muß halt erst noch in unsere Holzköpfe(nicht persönlich gemeint) rein :saint:;):P

      Auch deshalb bin von einem Vectra 2.0D mit 150PS(max. 240Km/h) auf einen Astra 2.0D mit 165PS(210Km/h) umgestiegen und nun werde ich auf einen Grandland 1.5D mit nur 130PS(190Km/h) umteigen. Das reicht vollkommen und wenn die 120Km/h irgendwann auf Autobahnen kommen würden, dann hätte ich doch alles richtig gemacht :)

      Das ist nur so meine persönliche Meinung :sleeping::saint:

      Grandland X, 1.5D, Business Innovation, Mondstein Grau, 8-Stufen-Automatik, Grip&Go, Ganzjahresreifen, Geschwindigkeitsassistent, Solar protect, AHK, Panorama-Glassonnendach
      neuer Liefertermin: ca. 11-12/2019 8o oder doch erst 01/2020 :whistling:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SchadlerPeter ()

    • Ich will das der Spritpreis um 2€ erhöht wird, wenn ich dann noch Auto fahre bin ich viel wichtiger als die anderen Leute von denen sich es viele viele dann halt nicht mehr leisten könnnen. :D

      Und bitte Tempolimit 30 in allen Städten, ich will das da alle im 1. Gang fahren und in den Städten endlich wieder diesen Geruch aus meiner Kindheit an der Tankstelle haben, wenn es kein Superverbleibt schon mehr gibt, dann morgens mit dem Downsize Kleinwagen mit kaltem Motor vor der Schule das Kondenswasser hinten raus... :D

      120 ist auf der Autobahn viel zu viel, das kann man ja auch in Österreich fahren, ne Deutschland muss vorreiter werden. Maximal 75 auf der Autobahn, warum sollen PKW schneller als LKW fahren dürfen und so? :whistling:

      Und ein SUV Verbot bitte und so... natürlich kann ja ich damit nicht gemeint sein? :whistling:

      2.0 Diesel, Ultimate

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Diesellotte ()

    • SchadlerPeter schrieb:

      Gute Gegenfrage: Warum möchtest Du nicht hinter einem LKW herfahren :?: Ein LKW bringt doch nur was Du täglich brauchst, wie z.B. deine Lebenmittel 8o , deine Kleidung 8o , er brachte sogar deinen Grandland zum Händler 8o Und vor allem :S : Er bringt den Sprit den du benötigst um hinter einem LKW spazieren zu fahren :thumbsup::P:saint: Und zudem nimmt er deinen Müll auch noch mit.

      Ich hab noch keinen LKW gesehen, der zum Spass spazieren fährt ?( . Übrigens, die Maut die ein LKW in Deutschland bezahlt, bezahlst du selber bei deinen täglichen Einkäufen :thumbsup:

      Wenn die Strasse frei ist, fahre ich auch gerne schnell, aber wo kann man das noch. Wenn ich z.B. durch Österreich, die Schweiz oder in Frankreich fahre, fahre ich dort viel enspannter mit weniger Staus und schweren Unfällen, aber das muß halt erst noch in unsere Holzköpfe(nicht persönlich gemeint) rein :saint:;):P

      Auch deshalb bin von einem Vectra 2.0D mit 150PS(max. 240Km/h) auf einen Astra 2.0D mit 165PS(210Km/h) umgestiegen und nun werde ich auf einen Grandland 1.5D mit nur 130PS(190Km/h) umteigen. Das reicht vollkommen und wenn die 120Km/h irgendwann auf Autobahnen kommen würden, dann hätte ich doch alles richtig gemacht :)

      Das ist nur so meine persönliche Meinung :sleeping::saint:

      Auf wievielen Kilometern von unseren ach so tollen tausenden Autobahnkilometern kann man denn noch schnell (unbegrenzt) fahren?
      Es gibt doch fast keine Autobahn ohne Baustellen und wenig Verkehr. Und bei den paar Kilometern wo frei sind, hat ein Teil eh schon eine Geschwindigkeitsbegrenzung.

      Meine Meinung: das Tempolimit ist Quatsch!
      :m0005: Bestellt am 07.05.19:

      Grandland X Innovation - 1.6 Turbo - 133kW - Topas Blau mit schwarzem Dach - und viel Schnick-Schnack :thumbsup:

      ich will meinen auch endlich... >>> Liefertermin: Weiterwarten bis die Q in Eisenach "ok" sagt <<< :m0016:
    • SchadlerPeter schrieb:

      Benny schrieb:

      lubert schrieb:

      Hoffentlich wird das bald eingeführt, warte echt drauf .... :!:
      dann solltest Du uns bitte auch sagen warum Du es möchtest. Ich jedenfalls nicht, habe keine Lust stundenlang hinter einen LKW zu fahren.
      Gute Gegenfrage: Warum möchtest Du nicht hinter einem LKW herfahren :?: Ein LKW bringt doch nur was Du täglich brauchst, wie z.B. deine Lebenmittel 8o , deine Kleidung 8o , er brachte sogar deinen Grandland zum Händler 8o Und vor allem :S : Er bringt den Sprit den du benötigst um hinter einem LKW spazieren zu fahren :thumbsup::P:saint: Und zudem nimmt er deinen Müll auch noch mit.

      Ich hab noch keinen LKW gesehen, der zum Spass spazieren fährt ?( . Übrigens, die Maut die ein LKW in Deutschland bezahlt, bezahlst du selber bei deinen täglichen Einkäufen :thumbsup:

      Wenn die Strasse frei ist, fahre ich auch gerne schnell, aber wo kann man das noch. Wenn ich z.B. durch Österreich, die Schweiz oder in Frankreich fahre, fahre ich dort viel enspannter mit weniger Staus und schweren Unfällen, aber das muß halt erst noch in unsere Holzköpfe(nicht persönlich gemeint) rein :saint:;):P

      Auch deshalb bin von einem Vectra 2.0D mit 150PS(max. 240Km/h) auf einen Astra 2.0D mit 165PS(210Km/h) umgestiegen und nun werde ich auf einen Grandland 1.5D mit nur 130PS(190Km/h) umteigen. Das reicht vollkommen und wenn die 120Km/h irgendwann auf Autobahnen kommen würden, dann hätte ich doch alles richtig gemacht :)

      Das ist nur so meine persönliche Meinung :sleeping::saint:
      Vorschlag, verkaufe dein Auto und Kauf dir ein e-Roller oder gehe zu Fuß. Dann tust Du Greta einen großen Gefallen.

      PS
      Erzähle mir nichts etwas von LKWs, habe lange genug 40t LKWs gefahren und deine Brötchen dir nach Hause gebracht.

      GLX Ultimate 180Ps Automatic, Vollausstattung, Anhängerkupplung, Leder uuuuuuuuuu. Mondstein grau. Dach und Spiegel in schwarz. Ultimate.Soll 10/2019 kommen.
      Bestellt 5.6.2019 , er ist am 8.11.2019 angekommen. :thumbsup:

      Gruß
      Dieter

    • Nicht Dein Ernst. Oder?

      Man muss nicht rasen, aber mit 120/130 über die Autobahn zuckeln, muss auch nicht sein. Man kann auch zügig/schnell und sicher unterwegs sein. Zumindest dann, wenn es die Verkehrsverhältnisse zulassen.

      Unabhängig davon, gibt es auf den Autobahnen nur noch wenige Strecken, auf denen die Geschwindigkeit nicht eingeschränkt wurde. Staus und Langzeitbaustellen behindern zusätzlich den Verkehr.

      Breite Straßen in Städten in Tempo 30 Zonen umzuwandeln ist in letzter Zeit sehr beliebt geworden, was ebenfalls nervt.

      Ein Tempolimit macht keinen Sinn. Zumindest kein generelles Tempolimit. Die Geschwindigkeit sollte nur dort eingeschränkt werden, wo es Sinn macht. Nicht aber allgemein.

      Härter bestrafen sollte man hingegen die, die Rennen veranstalten, mit hohen Geschwindigkeiten zu dicht auffahren, keine Rettungsgasse bilden, den Verkehr durch Fotoaufnahmen von Unfällen behindern, usw.

      Grandland X Ultimate, 1.6 l Benziner, Automatik, 19" Sommerreifen, 18" Winterreifen, Abstandstempomat, silber - GMC Yukon Denali 2019 XL, 5.3 l V8 Benziner, Automatik, Allrad - Buick Special, BJ 1958, 6,0 l V8 Benziner, 275 PS, Automatik

    • SL621 schrieb:

      Auf wievielen Kilometern von unseren ach so tollen tausenden Autobahnkilometern kann man denn noch schnell (unbegrenzt) fahren?
      Es gibt doch fast keine Autobahn ohne Baustellen und wenig Verkehr. Und bei den paar Kilometern wo frei sind, hat ein Teil eh schon eine Geschwindigkeitsbegrenzung.

      Meine Meinung: das Tempolimit ist Quatsch!
      Auf deutschen Autobahnen sind (ohne die Baustellen) 70% ohne Tempolimit. Soweit ein Faktencheck. Von wegen nur ein paar Kilometer sind frei.
      Lg Helmut (Wer will findet Wege. Wer nicht will findet Gründe. Machen ist wie wollen, nur heftiger.)

      GLX Innovation, 1,5 Diesel, 130 PS, 8-Gang-Aut., LED Scheinwerfer, R 5.0 IntelliLink, AGR Sitze, AHK, Somm.- und Winterräder 18" ALU, Therma Tec Windschutzsch., Klima-Automatik, Rückfahrkamera, Mondstein Grau, Sonnenschutzrollos hinten, Innovationspaket, Park/Go Paket, Notlaufrad 18 zoll Stahl, Nebelscheinwerfer, Adaptives Fahrlicht.
    • Benny schrieb:

      SchadlerPeter schrieb:

      Benny schrieb:

      lubert schrieb:

      Hoffentlich wird das bald eingeführt, warte echt drauf .... :!:
      dann solltest Du uns bitte auch sagen warum Du es möchtest. Ich jedenfalls nicht, habe keine Lust stundenlang hinter einen LKW zu fahren.
      Gute Gegenfrage: Warum möchtest Du nicht hinter einem LKW herfahren :?: Ein LKW bringt doch nur was Du täglich brauchst, wie z.B. deine Lebenmittel 8o , deine Kleidung 8o , er brachte sogar deinen Grandland zum Händler 8o Und vor allem :S : Er bringt den Sprit den du benötigst um hinter einem LKW spazieren zu fahren :thumbsup::P:saint: Und zudem nimmt er deinen Müll auch noch mit.
      Ich hab noch keinen LKW gesehen, der zum Spass spazieren fährt ?( . Übrigens, die Maut die ein LKW in Deutschland bezahlt, bezahlst du selber bei deinen täglichen Einkäufen :thumbsup:

      Wenn die Strasse frei ist, fahre ich auch gerne schnell, aber wo kann man das noch. Wenn ich z.B. durch Österreich, die Schweiz oder in Frankreich fahre, fahre ich dort viel enspannter mit weniger Staus und schweren Unfällen, aber das muß halt erst noch in unsere Holzköpfe(nicht persönlich gemeint) rein :saint:;):P

      Auch deshalb bin von einem Vectra 2.0D mit 150PS(max. 240Km/h) auf einen Astra 2.0D mit 165PS(210Km/h) umgestiegen und nun werde ich auf einen Grandland 1.5D mit nur 130PS(190Km/h) umteigen. Das reicht vollkommen und wenn die 120Km/h irgendwann auf Autobahnen kommen würden, dann hätte ich doch alles richtig gemacht :)

      Das ist nur so meine persönliche Meinung :sleeping::saint:
      Vorschlag, verkaufe dein Auto und Kauf dir ein e-Roller oder gehe zu Fuß. Dann tust Du Greta einen großen Gefallen.
      PS
      Erzähle mir nichts etwas von LKWs, habe lange genug 40t LKWs gefahren und deine Brötchen dir nach Hause gebracht.
      Da hast Du nicht ganz unrecht und ich stimme Dir zu :thumbsup: . Gut einen eigenen PKW habe ich im Moment nicht, da mir ja der falsche Grandland(Motor) gebaut wurde und nun mit einen Überbrückungsfahrzeug auf meinen zweiten neuen Grandland warte ?( . Außerdem fahre ich bei Wind und Wetter mit meinem E-Mountbike zur Arbeit, das waren seit Februar 2018 immerhin 10700Km :thumbsup: . Greta wir das freuen :saint:<3
      P.S. Ich bin schon seit 35 Jahren in der LKW-Branche, zwar nicht mit Deinen Brötchen :whistling: , zuerst mit Kippertransporten und nun mit Tiefladertransporten :thumbsup:

      Grandland X, 1.5D, Business Innovation, Mondstein Grau, 8-Stufen-Automatik, Grip&Go, Ganzjahresreifen, Geschwindigkeitsassistent, Solar protect, AHK, Panorama-Glassonnendach
      neuer Liefertermin: ca. 11-12/2019 8o oder doch erst 01/2020 :whistling:

    • Helmut B. schrieb:

      Auf deutschen Autobahnen sind (ohne die Baustellen) 70% ohne Tempolimit. Soweit ein Faktencheck. Von wegen nur ein paar Kilometer sind frei.
      und wieviele sind wirklich FREI befahrbar ohne viel Verkehr?
      Sicherlich vieeel weniger.
      Man braucht auf Autobahnen kein Tempolimit. Fahren kann man vor lauter Verkehr/Baustellen eh fast nirgends.
      Außer mir sagt jemand wo es noch sowas gibt: KEIN Tempolimit, KEIN Verkehr und das min. 50km am Stück in Deutschland.
      Ich habe das in meinen 24 Jahren als Führerscheinbesitzer in Deutschland noch nicht erlebt.
      Ja, es gibt Strecken wo man locker üb. 200 fahren kann. Nur wie lange? Bevor wieder einer Ausschehrt, LKWs sich überholen oder wieder eine 300m Baustelle als "Schickane" eingebaut ist.
      Außerdem ist keiner gezwungen auf der Autobahn zu rasen. Rechte Spur hinter die LKWs und gut ist. Nur weil einige wenige Angst haben über 130 zu fahren sollen alle "Bestraft" werden?
      Und das Argument mit Unfällen lasse ich so nicht gelten. Da liegt Alkohol, Drogen oder Sekundenschlaf sicherlich höher. Auf allen anderen Straßen gibt es ein Limit. Und??? Wieviel passiert weil das Limit "überzogen" wird?

      Selbst wenn ein Limit eingeführt werden sollte (was sich eh nicht durchsetzt), hält sich KEINER dran. Genauso wie Handyverbot, Anschnallpflicht, Gaffer oder ganz aktuell Rettungsgasse (einfach aber so mancher in der "Fahrerwelt" ist zu doof dafür).
      Das Thema Rettungsgasse und Gaffer gehört viel akuter mit aller Macht durchgesetzt und mit wirklich sehr harten Strafen geahndet werden.
      Als Ehrenamtlicher beim BRK der oft genug einen RTW fährt, weiß ich leider zur genüge was bei Rettungsgasse und Gaffer geboten ist.

      Ich bleib dabei: Tempolimit auf Autobahnen ist Mumpitz
      :m0005: Bestellt am 07.05.19:

      Grandland X Innovation - 1.6 Turbo - 133kW - Topas Blau mit schwarzem Dach - und viel Schnick-Schnack :thumbsup:

      ich will meinen auch endlich... >>> Liefertermin: Weiterwarten bis die Q in Eisenach "ok" sagt <<< :m0016:
    • Das Problem ist ja, wenn Tempolimit dann wäre ja bestimmt bei rund 130 kmh und das ist Quatsch.
      Ein Tempolimit von sagen wir 180 kmh fände ich auch gut um so die echten Raser auszubremsen

      Am 04.12.18 bestellt: Grandland X Ultimate 1.6Turbo in Schwarz.
      10.01.19 - Status 33; 10.02.19 Status 35; 11.02.19 Status 38 und 43, 25.02.19 Status 44; 26.02.19 Status 48; 03.03.19 - Status 49 ; 05.03. Ankunft beim Händler ; 12.03. Übergabe

    • Tempolimit, was soll das? Man kann doch fast überall kaum schnell fahren, meistens ist alles überreguliert. Also völlig überflüssig, sowas. Sonst keine Probleme? Schon lange mehr kein Krieg mehr gewesen, fällt mir grade auf.

      Mein Smartphone hat mehr Hauptspeicher als mein PC.
      Mein Auto hat weniger Hubraum als mein Motorrad.
      Muß man alles nicht wirklich verstehen... :D