Klimakondensator defekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Klimakondensator defekt

      Hallo Forum,

      nach nur 37000 km ist bei meinem Grandland X die Klimaanlage ausgefallen.
      Ursache ist der Klimakondensator,der durch Fremdeinwirkung (Steinschlag) beschädigt und undicht geworden ist.

      In den letzten 30 Jahren ist mir sowas bei meinen vorigen Autos noch nie passiert.

      Hatte ich einfach nur Pech, oder ist der Grandland X anfälliger für solche Schäden als andere Autos bzw. Modelle?


      Gruß

      Guido

      Grandland X Ultimate 1,5 Diesel Schaltgetriebe EZ: 10/2018

    • oder ist der Grandland X anfälliger für solche Schäden als andere Autos bzw. Modelle?

      Würde nicht sagen dass der Klimakühler hier jetzt mehr oder wenier exponiert als bei anderen Autos wäre.

      Ist natürlich ärgerlich, wenn es die Vollkasko nicht abdeckt würd ich das aber definitiv nicht bei Opel machen lassen.
      Kondensator ist Standardteil 50-100€.

      Opel will doch ernsthaft fast 400€ dafür, mit dreistelligen Studenlöhnen +neuer Befüllung biste da nen 1000er los.

      2.0 Diesel, Ultimate

    • Optimal wäre eine Art Steinschlagschutz in Form eines Aluminium Wabengitters auf der Innenseite des Kühlergrills bzw. auf der Innenseite der Luftschlitze an der Frontschürze.

      Die Lufteinlässe haben teilweise die Größe 15 x 1 cm bzw. 7 x 1 cm.

      Auf der Suche im Internet bin ich auf folgenden Link gestoßen:

      forum.james-cook-freunde.de/viewtopic.php?t=6840

      Grandland X Ultimate 1,5 Diesel Schaltgetriebe EZ: 10/2018

    • Naja, optimal wäre ein Panzer.

      Solche Sachen kann man schon machen, aber meistens werden "Geschosse" die was kaputtmachen doch eher höhergeschossen.

      Und Sachen die teuer sind und kaputtgehen können gibt es reichlich, und der Klimakondensator ist ja eigentlich noch ein "Billigteil"
      Die LED-Scheinwerfer, der normale Kühler. Kamera/Sensor genau getroffen. Die beheizbare Windschutzscheibe kostet auch kein Taschengeld usw. usf.

      Übernimmt Kühler eigentlich die Teilkasko?

      2.0 Diesel, Ultimate

    • Guido schrieb:




      Hatte ich einfach nur Pech, oder ist der Grandland X anfälliger für solche Schäden als andere Autos bzw. Modelle?
      Hallo,

      bei meinem Dacia Duster ging nach ca 60.000 km der Kondensator (mit Renault Teilenummer und Emblem) defekt.
      Was ich auf Streusalz zurück führe was dem Alu nicht gut tut und es "spröde" werden lässt.
      Im unteren bereich der dem Fahrtwind ausgesetzt ist konnte man die Lamellen ganz einfach umknicken ohne viel Anstrengung.
      Im oberen Drittel, was durch den Stoßfänger verdeckt und geschützt, war es nur sehr schwer möglich die Lamellen zu beschädigen.
      Der neue Kondensator ist bis jetzt noch in Ordnung, 7 Jahre und 160.000 km später.

      1,2l 8AT Innovation Perlmutt Weiß EZ 12/18