Beiträge von Michael_We

    Hallo,


    habe, als ich den Wagen geholt hatte, erst über den Ziegel und normale Steckdose geladen. Hat soweit gut funktioniert, wenn auch von der Zeit hier und da ein wenig lang war. Dann wenn man den Wagen nach ein paar Stunden wieder brauchte, war der Akku nicht immer soweit geladen das es ohne Motor-Zuschaltung eine ruhige Fahrt geworden wäre.


    Nach ein paar Monaten entschloss ich mich dann doch für eine Wall-Box, auch wenn zum Laden nicht unbedingt nötig wäre.


    Ich fand aber, das es eine Investition in die Zukunft sein könnte, da die E-Mobilität weiter voran schreitet. Denn ich glaube das der jetzige nicht der letzte Wagen sein wird mit E-Antrieb.


    In der Handhabung finde ich für mich die Wall-Box bequemer, und durch den Öko-Tarif beim Strom fürs Laden auch günstiger im Vergleich zum normalen Hausstrom.

    Hallo JonBon Tobi,


    wenn sich das bei den Grandland nix geändert hat, ist es ein passives System über den Raddurchmesser Radumfang.


    Falls du aber Angaben findest im Bordcomputer wo du einzelne Drücke angezeigt bekommst wäre es aktiv, was ich aber bezweifeln würde.

    Hallo arnd05,


    leider decken sich deine Ergänzungen nicht mit meinen Erfahrungen die ich schon beim Thema gesammelt habe.


    Da ich auf der Autobahn nicht übermässig gebremst habe, wodurch ja eine Rekuparaton kaum stattgefunden hatte, und trotzdem die Reichweite mehr wurde, kann ich dieses leider so nicht unterschreiben.


    Auch bei der Stromverlaufanzeige ist zu erkennen das ein dauerhafter Stromfluss stattfindet und nicht nur beim Ausrollen oder Abbremsen.

    Hallo Samina,


    als erstes, es gibt keine blöden Fragen, nur unpassende Antworten.


    zu deiner Frage, da liegst du richtig.


    Wenn du 10 km reservierst, dann Arbeitet das System damit. Kommst du unter 10 km versucht er diesen Wert wieder zu bekommen.

    In der Zeit ist Elektro nur eingeschränkt möglich, allerdings ist es aber auch so das er über die 10 km weiter auflädt, nur hast du dann wieder vollen Elektro zur Verfügung.

    Wie weit man fahren müsste um ein leeren Akku wieder auf 10 km zu bekommen weiß ich allerdings nicht, hab nicht drauf geachtet.

    Eine kleine Überlegung meinerseits.


    Kann es eventuell sein, das die Modelle welche noch unter GM entwickelt und gebaut wurden, eine Wischautomatik haben, welche sich hier anscheinend viele wünschen.
    Und das der GL, welcher ja unter PSA gebaut wird, die Wischerlogik von den Franzosen hat. Welche Opel nicht ändern kann außer PSA macht es bei allen ihren Baugleichen Modellen.

    Hallo,


    du hast erwähnt, das bei deinem Ladeversuch noch jemand anderer über CCS geladen hat. Stand dieses Fahrzeug auch noch dort als der andere GLX am Laden war?


    Nicht das an der Säule nur immer ein Fahrzeug laden kann.

    Hallo zusammen,


    ich stelle mir die Frage, ob der-Sigi im Elektro-Modus gefahren war und ob er die Klimaanlage an hatte.


    Ich Frage aus dem Grund, da bei mir im Elektro-Modus, Klima an und hohe Temperatur bei mir vorn es auch jault, als ob man hochturig fahren würde. Sobald ich die Klima aus hatte, war Ruhe.

    Hi,


    ich überlege gerade warum man ein „Auto Hold“-Schalter einbauen sollte. Wenn es eh über ein Schalter zu nutzen ist, kann ich auch den Handbremsschalter betätigen. Von der Funktion wohl nichts anderes, und wenn wenn ich losfahren will, ein wenig Gas geben und sie löst von allein wieder.

    Ich habe neuerdings die Meldung,dass auf Grund der äußerlichen Bedingungen,kein Elektrobetrieb möglich ist!? Nach ein paar hundert Metern geht er dann wieder in den Elektrobetrieb über.Es hat weder geregnet,geschneit,gestürmt,noch hatten wir Frost.

    Habt ihr eine Erklärung?!

    Hallo,


    mit den äußerlichen Bedingungen sind die Ursachen gemeint wie Benzin im Öl oder geringe Spannung der Batterie ect.,


    PSA/Opel haben es sich einfach gemacht mit der pauschalen Ursachenbegründung.

    Hallo zusammen,


    vor dem Update im Feb. 2021 hatte ich auch die Probleme mit der geringen Reichweite und das Ständig der Motor mit angesprungen war, kein E-Modus möglich war.
    Beim Update hatten sie bei mir festgestellt, das der Fahr-Akku defekt sei.
    Wurde in der Werkstatt getauscht.

    Danach erst bei 56 km bis runter auf 44 km, letzte Woche hoch auf 52 km, jetzt wieder bei 44 km. Temperatur bedingt, wie schon festzustellen war.


    Wenn aber die Reichweite so weit runter geht, klingt das sehr nach Fahr-Akku, sprich das da Zellen defekt sind.


    Und ich glaube auch, das nicht nur mein Akku in der letzten Zeit defekt war.


    Wenn euer FOH auf Hybrid/Elektro ein wenig bewandert ist, lasst ihn dort nachschauen.


    Kann viel schlechte Luft und Karma verhindern.


    Gruß

    Michael