235/50 R19 Winterräder für Hybrid?

  • Matthias Rad.jpgUm es vorweg zu sagen, da ich das Fahrzeug noch nicht "in meinen Händen habe", habe ich auch noch keine Papiere um irgend etwas nachsehen zu können.


    Ich könnte von meinem Arbeitskollegen diese Winterräder bekommen, die Felgengröße ist mir nicht bekannt, aber die Reifengröße: 235/50 R19


    Dazu hätte ich zwei Fragen:


    1. Weiß jemand ob diese Felgen und die Reifen für den Hybrid (ohne 4) zugelassen sind?

    (Mein Verkäufer meinte kurz auf das Thema angesprochen - Nein, aber nachgesehen hatte er auch nicht...)


    2. Wenn Sie zugelassen wären, würde es überhaupt Sinn machen, diese Reifengröße bei einem Hybrid zu fahren (Rollwiderstand etc.)?


    Danke für Eure Bemühungen!


    Thomas

    Seit 27.07.2021: Opel Grandland X Hybrid, Ultimate, Rubin Rot, Leder Schwarz

  • Wenn diese Winterreifen von dem Lochkreis her passen würden, dann dürfte es kein Problem sein, mit solchen Reifen zu fahren.


    Wie es dann bei einem Hybrid aussieht, kann ich leider nicht sagen. Dann wäre der Serviceberater der richtige Ansprechpartner.

    • Seit 2016 zufriedener Astra-K-Sportstourer-Fahrer mit Dieselmotor (136 PS) und Automatik ohne AdBlue
    • Möchte mich nur allgemein über Grandland informieren.
  • Opelaner1970 :


    Das sind Original Opel Grandland X - Felgen die passen schon und 235/50 R19 ist meine ich auch Standard-Größe bei 19 Zoll Felgen bei den Nichthybrid Modellen.

    Die Hybrid-Modelle haben bei 19 Zoll als Standard-Größe aber lediglich 205/55 R19 montiert.


    Deshalb bin ich mir nicht ganz so sicher, dass die 235er zugelassen sind ...

    Seit 27.07.2021: Opel Grandland X Hybrid, Ultimate, Rubin Rot, Leder Schwarz

  • Opel hat die Reifenbreite beim Grandland X vor etwa 1 Jahr verringert.


    Ob die "alte Reifenbreite" bei den neuen Fahrzeugen (und im Speziellen beim Hybrid) zugelassen sind entzieht sich meiner Kenntnis.


    Da kann wohl auch nur die COC Auskunft geben. Ich wäre jedenfalls vorsichtig.


    Wenn dein Arbeitskollege ein reeller Mensch ist, gibt er dir Zeit bis dein Grandland bei dir vor der Tür steht.;)


    Gruß, Hans

    Bestellt 22.11.2017: Grandland X Ultimate, 1.2 Direct Injektion Turbo, 96 kw (130 PS), 6-Gang-Automatik, Vollleder schwarz, Perlmutt Weiß, Dach und Außenspiegel Diamant Schwarz, Dachreling Silber,
    Grip&Go mit Leichtmetallräder (5-Speichen) 7.5Jx18 und M+S Reifen 225/55 R18, Diebstahlwarnanlage. Navi 5.0 IntelliLink. Ausgeliefert am 20.04.2018. :thumbsup:

    Firmware-Version: 21.08.87.32_NAC-r1 am 20.04.2021; Karten-Version: PSA_map-eur_20.0.0-r0 am 10.02.2021; Samsung Galaxy A51 (Android-Version 11)

  • Hallo Hans,


    Danke für Deinen Beitrag. Du hast schon recht, da ich noch keine COC habe dachte ich, vielleicht weiß es hier jemand.


    Wegen meinem Arbeitskollegen, tja dem möchte ich keine falschen Hoffnungen machen ... Der hatte schon genug Ärger mit seinem GLX...


    Aber vielleicht warte ich wirklich, bis die entsprechenden Unterlagen vorhanden sind.


    @ Alle: Anscheinend gibt es hier aber auch keine Hybrid-Fahrer die solche breiten Reifen fahren, aber es ist ja auch noch früh am Tag ;)

    Seit 27.07.2021: Opel Grandland X Hybrid, Ultimate, Rubin Rot, Leder Schwarz

  • phantom60


    Hallo Thomas.

    Habe mal bei meinem Bruder nachgefragt, der einen Grandland Hybrid Baujahr 06/2020 fährt.

    Siehe unten Kopie aus der COC.


    Gruß, Hans


    COC 1.jpg    COC 2.jpg

    Bestellt 22.11.2017: Grandland X Ultimate, 1.2 Direct Injektion Turbo, 96 kw (130 PS), 6-Gang-Automatik, Vollleder schwarz, Perlmutt Weiß, Dach und Außenspiegel Diamant Schwarz, Dachreling Silber,
    Grip&Go mit Leichtmetallräder (5-Speichen) 7.5Jx18 und M+S Reifen 225/55 R18, Diebstahlwarnanlage. Navi 5.0 IntelliLink. Ausgeliefert am 20.04.2018. :thumbsup:

    Firmware-Version: 21.08.87.32_NAC-r1 am 20.04.2021; Karten-Version: PSA_map-eur_20.0.0-r0 am 10.02.2021; Samsung Galaxy A51 (Android-Version 11)

  • Zitat

    1. Weiß jemand ob diese Felgen und die Reifen für den Hybrid (ohne 4) zugelassen sind?

    (Mein Verkäufer meinte kurz auf das Thema angesprochen - Nein, aber nachgesehen hatte er auch nicht...)


    2. Wenn Sie zugelassen wären, würde es überhaupt Sinn machen, diese Reifengröße bei einem Hybrid zu fahren (Rollwiderstand etc.)?


    1. Nein, sind nicht eingetragen beim Hybrid, nur die Verbrenner bis MJ 2019.


    2. Nein, waren mir auf dem 2.0 Diesel schon zu große Leistungsfresser, hab se verkauft.

  • Methusalem


    Hallo Hans,


    vielen herzlichen Dank für Deine Bemühungen, das war mehr als man erwarten könnte! Da wird anscheinend schon das bestätigt, was


    Diesellotte später ausgeführt hat, dass diese Felgen / Reifenkombination für einen Hybrid MJ 2020 nicht zugelassen ist!


    Natürlich auch Dir Diesellotte Danke für Deine klaren Worte:!::!:


    Du hast mit Deiner Aussage "waren mir auf dem 2.0 Diesel schon zu große Leistungsfresser, hab se verkauft" das bestätigt, was ich mir schon gedacht habe.


    Ich muss allerdings auch zugeben, dass ich immer ein wenig hin- und hergerissen war mit meinen Überlegungen:


    1. Das hat bestimmt seinen Grund dass hier die schmäleren Reifen verbaut sind, eben weil Rollwiderstand usw.


    und


    2. Bisher hatte ich auf dem Mokka auch 225er und habe mich auch nicht ausgebremst gefühlt. :/


    Danke an alle Mitdenker und Mitleser ...

    Seit 27.07.2021: Opel Grandland X Hybrid, Ultimate, Rubin Rot, Leder Schwarz

  • Problem ist weniger die Reifengröße, klar ist die auch schlecht für die Aerodynamik und geht auf die Lenkung. Aber diese Felgen bringen mit Reifen an die 30kg auf die Waage.


    Die neuen 19ern sind deutlich leichter und federn auch besser.


    Ich selbst fahr 17er, für die der grandland eigentlich entwickelt wurde, aber für den Hybrid wegen Bremse wohl keine Option. Natürlich ist sinnvoll, grade um auch hohe Reichweiten zu erzielen Reifen mit hohem Durchmesser und möglichst geringer Breite und Rollwiderstand zu wählen, sowie das Felgengewicht zu beachten.

    Leichte Felgen für den GLX

  • Diesellotte

    Das ist natürlich noch ein ganz anderer Aspekt den ich, wie ich zu geben muss, bisher noch nie in meine Überlegungen mit einbezogen habe .... :thumbup:

    Es gibt wieder neuen Input in die Überlegungen ... :)

    Seit 27.07.2021: Opel Grandland X Hybrid, Ultimate, Rubin Rot, Leder Schwarz

  • Gibt es hierzu Neuigkeiten?

    Mein 2021er Hybrid Ultimate (225PS) braucht Winterreifen und ich will ungern wieder die schmalen 205er draufschnallen.

    Damit sieht der Grandland aus wie ein Bodybuilder, der keine Beine trainiert.

    235er wären schon nice, Mehrverbrauch hin oder her.

  • Es gibt keine Neuigkeiten, wenn Du OEM-Felgen meinst.

    Der Zubehörhandel bietet für den Hybrid eine Vielzahl an Möglichkeiten - auch jenseits der 235er Reifenbreite.

    Herzliche Grüße
    Wolfgang


  • Aussage meines Händlers:
    "Sie dürfen auf jeden Fall die Rad-Reifen-Kombination aus der COC fahren. Zusätzlich kann aber auch noch in der allgemeinen Betriebserlaubnis (ABE) der Felgen weitere Kombinationen freigegeben sein. Diese müssen dann aber kostenpflichtig beim TÜV für Ihr Fahrzeug eingetragen werden."


    Hat grad jemand von euch die KBA der OEM 19" BiColor-Felgen zur Hand?

  • Die OEM-Felgen für die 235/50 R19 haben keine eigene ABE, da sie mit dem Fahrzeug geprüft wurden.


    Ich weiß aus meinen Recherchen für andere Zubehörräder nur, dass diese Räder ohne zusätzliche Kotflügelverbreiterungen hinten nicht montiert werden dürfen. Die Kunststoffverkleidungen der Radhauskanten bei Modellen mit 235/50 R19 in der CoC haben eine andere Form und gehen weiter raus.

    Herzliche Grüße
    Wolfgang