Leichte Felgen für den GLX

  • Um den Reifen-Talk vom Felgenthema zu trennen, splitte ich hier etwas um.


    Auf den Geschmack bekommen wegen dem Unterschied zwischen 19 Zoll Felgen zwischen Modelljahr 19 und 20, hab ich mir mal die Mühe gemacht besonders leichte Felgen aus dem Zubehörprogramm mit ABE für den GLX rauszusuchen.


    Hier die 17er: mit EAN Codes


    4250325730908 (Autec Lamera 9,3kg)
    4026569328283 (Dotz Misano 9,59kg)
    4250325713963 (Autec Yucon 9,7kg)
    4026569125493 (AEZ Crest 9,8kg)

    4046003019669 (Alutec Grip 9,92 kg)

    4051665008296 (Borbet F 10,08 kg)
    4052894137153 (Wheelworld WH31 9,7-10,5kg)
    4050409001593 (ItWheels Sofia 10,2kg lt. ABE)
    4250454608376 (BBS SR 10,3kg)
    4250325733442 (Autec Scandic 10,6kg)
    4026569123321 (AEZ Straight 10,7kg)
    4017222950767 (Diewe Matto ca 10,9kg (schon nicht mehr wirklich leicht)


    Mein optischer Favorit bei den ganzen wären die Dotz Revvo Gunmental Polished.
    Als 17er gibts die leider nicht mit ABE für den GLX aber als 18/19/20


    Preiswerteste ab 80€: Itwheels Sofia, Alutec Grip, Wheelworld WH31



    Zum Vergleich:


    Die originalen Opel 17er YP0006418, welche ja nicht auf allen Modellen ab Werk eingetragen sind, wiegen 12,5kg.



    Die 18 Zoller:
    Was die leichten Zubehörfelgen angeht sind bei den 18ern die Felgenmodelle im wesentlichen dieselben wie die 17er oben, wiegen aber natürlich ca 1kg mehr.


    z.B.
    Dotz Revvo 10,1
    Dotz Misano und Autec Yucon 10,6 usw.
    BBS SR dann 11,5


    zum Vergleich die Werksfelgen:
    5-Speichen: YP00064380 13,56kg
    Bicolor: YP00063880 14,4kg



    19er
    Der Grund warum ich auf 17er umgerüstet hatte war das hohe Gewicht der alten 19er Bicolor.


    Die YP00064680 kommen mit 15,3kg daher, zusammen mit den 235/50 Conti Werksreifen (12,4kg) hat man dann 27,7kg was man beim Verbrauch und Fahrverhalten dann auch schon gemerkt hat.


    Im neuen Modelljahr 20 hat Opel die Werksbereifung "abgespeckt", die neuen 19er YP00064580 wiegen nur noch 14,3kg, und die schlankeren 205/55 nur noch 9,5kg, so dass man hier kaum ne größere Masse als bei 18ern drauf hat.

    2.0 Diesel, Ultimate

    6 Mal editiert, zuletzt von Diesellotte () aus folgendem Grund: Format, Felgen hinzugefügt

  • Ich schwanke zwischen:und:

    RIAL LUCCA Felgen 8X19 Zoll 5X108 ET45 Diamant Schwarz Frontpoliert ML70,1 721,00 11,8 kg
    Autec Typ AS - Astana schwarz poliert 8x19" ET42 LK5 108 ML 65.1 579,88 12,4 kg

    Grandland X Hybrid 4 Ultimate - AHK - EZ 01/20 (Opel Werkswagen) - Kauf 08/21

  • Die Astana würden mir besser gefallen von den beiden. Sind zwar weniger auffällig aber passen optisch besser zum Auto.


    Tomason TN26 light könnte ich mir noch beim Hybrid in 19 vorstellen wenn Budget bissel locker. Damit so "Pornofelgen" aber optisch auch wirken bestellt man lieber auch gleich Bremssattellack und was für die Nabe.

  • Und, bist du zufrieden mit den Felgen?

    Ich kann nichts Schlechtes sagen...fahre sie jetzt 2 Sommer mit 235/50R19 und machen qualitativ einen guten Eindruck.

    Wobei natürlich auch ich sagen muss - ich fahre im Winter 225/55R18 - das fährt sich bezüglich Federungskomfort schon deutlich besser als die 19er. Sieht aber halt nicht so gut aus...


    Gruß

    Thomas

    aktuell: Grandland X 2.0 Diesel Ultimate, 8-Gang-AT, topasblau
    Bestellt 27.07.2021:

    Facelift Grandland 1.6 Hybrid Ultimate, jadeweiss, Alcantara, Night Vision.

    Voraussichtlicher Liefertermin KW52...

  • Ich hab zwar keinen Hybrid, aber ich habe mich auch für die Autec Astana (allerdings in 18 Zoll) interessiert, mich aber letztendlich für die optisch ähnlichen Tomason TN22 in der Variante dark polished entschieden. Die gibt's auch Silber soweit ich weiss.

    Grandland X, 1,2 Injection Turbo, Erstzulassung 01/2020, 6 Gang Schaltgetriebe, Jade Weiß, Navigation Intellilink 5.0, 2 Zonen Klimaautomatic, Innenraum- und 120 Jahre Paket