Motorfehler nach nur 370 km

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motorfehler nach nur 370 km

      Hallo Leute, ich habe mal eine Frage an euch.
      Ich habe vor knapp drei Wochen meinen neu bestellten GLX bekommen. Nach nur ungefähr 370 km die ich gefahren bin, kam die Meldung (Siehe Anhang) und die Meldung (Fehler Abgasreinigung: Starten nicht möglich in 1100km) Adblue Tank ist voll und nun steht der Wagen seit genau 8 Tagen beim FOH und keiner kann mir sagen was los ist. Was ich am Fahrzeug geändert habe bei Übernahme waren nur die Glühbirnen im inneren durch LED‘s zu ersetzen, aber das kann doch nicht der Fehler sein oder?
      zum Fahrzeug es ist ein 2.0l, Ultimate GLX

      vielleicht könnt ihr mir ja helfen.
      vielen Dank und Liebe Grüße Tom

      Dateien

      Opel Grandland X Ultimate (2020 Modell)
      2.0 Diesel 177 PS (8-Stufen Automatik), Aluminium Sportpedale, Automatischer Geschwindigkeitsassistent, Digitaler Radio DAB, DAB+, Wireles Charging,
      Beheizbares abgeflachtes Lederlenkrad und Sitzheizung vorne und hinten, 230 V Ausstattung, Anhängezugvorrichtung abnehmbar, Sonnenschutzrollo, Panorama-Glassonnendach.

    • Das kenne ich vom Citroën Berlingo. Da war die Batterie nicht richtig voll. Nach dem Laden war der Fehler wieder weg.

      GLX Ultimate 180Ps Automatic, Vollausstattung, Anhängerkupplung, Leder uuuuuuuuuu. Mondstein grau. Dach und Spiegel in schwarz. Ultimate.Soll 10/2019 kommen. Modell 2020A
      Bestellt 5.6.2019 , er ist am 8.11.2019 angekommen. :thumbsup:

      Gruß
      Dieter

    • Tom87 schrieb:

      Was ich am Fahrzeug geändert habe bei Übernahme waren nur die Glühbirnen im inneren durch LED‘s zu ersetzen, aber das kann doch nicht der Fehler sein oder?
      hmmmm doch ist im Bereich des möglichen...

      Moderne Bordelektronik reagiert ziemlich allergisch auf Unterspannung. Oder Kriechströme. Keine Ahnung was für LED du genommen hast und wie die im Detail aufgebaut sind, oft sind da irgendwelche Vorwiderstände drin aber durchaus denkbar, dass die der Grund sind das da jetzt deswegen irgendwo der Wurm drin ist.

      Abgasreinigung nun, nicht viele Kilometer und wahrscheinlich noch nicht der erste Freibrennvorgang. Kann zusammenhängen das dieser wegen der Fehlermeldung nicht startet.

      Normal würde ich sagen Batterie laden, 10 Minuten abklemmen und "freifahren".

      Was sagt denn der Fehlerspeicher?

      2.0 Diesel, Ultimate

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Diesellotte ()

    • Hast du die LEDs von Hypercolor genommen? Damit haben eigentlich einige Personen aus dem Forum positive Erfahrungen gemacht.

      Opel Grandland X Ultimate in Topas Blau (Metallic), Dach und Außenspiegel in Diamant Schwarz mit 133 kW (180 PS) und Leichtmetallräder 7 J x 19 (Mehrspeichen) in Silber
      Sonderausstattungen:
      Aluminium Sportpedale
      Automatischer Geschwindigkeitsassistent mit Stoppfunktion
      Wireless Charging
      Beheizbares abgeflachtes Lederlenkrad und Sitzheizung vorne und hinten
      Diebstahlwarnanlage

      Bestellt am 19.07.2019
      06.12.2019 Papiere und Fahrzeug sind da
      16.12.2019 Abholung Grandland X mit Winterbereifung

    • Hast du die LEDs von Hypercolor genommen? Damit haben eigentlich einige Personen aus dem Forum positive Erfahrungen gemacht.

      nein habe ich nicht. Die sind aus E-Bay

      rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpr…Fulk%2Fitm%2F173852201165

      Opel Grandland X Ultimate (2020 Modell)
      2.0 Diesel 177 PS (8-Stufen Automatik), Aluminium Sportpedale, Automatischer Geschwindigkeitsassistent, Digitaler Radio DAB, DAB+, Wireles Charging,
      Beheizbares abgeflachtes Lederlenkrad und Sitzheizung vorne und hinten, 230 V Ausstattung, Anhängezugvorrichtung abnehmbar, Sonnenschutzrollo, Panorama-Glassonnendach.

    • Da hast du wohl vielleicht leider am falschen Ende gesparrt. Ich finde nirgends bei deinen LEDs, dass die irgendeinen Widerstandscheck haben. Bau mal die originalen Birnen wieder ein und klemm die Batterie ab.

      Opel Grandland X Ultimate in Topas Blau (Metallic), Dach und Außenspiegel in Diamant Schwarz mit 133 kW (180 PS) und Leichtmetallräder 7 J x 19 (Mehrspeichen) in Silber
      Sonderausstattungen:
      Aluminium Sportpedale
      Automatischer Geschwindigkeitsassistent mit Stoppfunktion
      Wireless Charging
      Beheizbares abgeflachtes Lederlenkrad und Sitzheizung vorne und hinten
      Diebstahlwarnanlage

      Bestellt am 19.07.2019
      06.12.2019 Papiere und Fahrzeug sind da
      16.12.2019 Abholung Grandland X mit Winterbereifung

    • Macht den Jungen doch nicht mit so einem Mist verrückt!!!

      Die Innenraumbeleuchtung ist nur einer von vielen verschiedenen Stromkreisen in einem modernen Fahrzeug und alle Stromkreise sind völlig unabhängig von einander und dem nach kann eine getauschte Lampe keinen Fehler in der Motorüberwachungselektronik auslösen!

      Eine (teil-)entleerte Batterie oder ein Defekt im Generator sind da eher die Verursacher.
      Das kann alles rund um den Motor sein!

      Ich habe genauso LEDs in der Innenraumbeleuchtung verbaut, wobei da 10St. 2$ gekostet haben und die machen keine Probleme... also hat das auch nichts mit am falschen Ende sparen zu tun!
      Die LEDs, die man bei R-LED, Hypercolor usw. hier in Deutschland kaufen kann, werden von denen auch nur aus China importiert und mit 1000% Aufschlag weiterverkauft.
      Wer da denkt, er bekomme eine bessere Qualität, weil er in D kauft, sollte lieber schnall aufwachen ;)

    • Vielen Dank an euch alle für eure Antworten.
      Habe meinen GLX gestern Nachmittag vom FOH wieder bekommen. Es war ein Defekt in der Adblue Pumpe, diese hat sobald der Motor gestartet wurde, Adblue in großen Mengen eingespritzt. Nun wurde das alles getauscht und das Fahrzeug läuft wieder 1A.
      Ich habe auch mit einem von der Werkstatt geredet und dieser meinte ebenfalls wie Tom_JOPC schon schrieb, dass die LED‘s im Innenraum nie so einen Fehler verursachen könnten da die Motorsteuerung überhaupt nichts mit dem Schaltkreis der Innenbeleuchtung zu tun hat. Im schlimmsten Fall wäre lediglich die Sicherung für die Beleuchtung gefallen. Aussage Opel Werkstatt :)

      Nochmals vielen Dank an euch alle für eure Ratschläge und Antworten :)

      Opel Grandland X Ultimate (2020 Modell)
      2.0 Diesel 177 PS (8-Stufen Automatik), Aluminium Sportpedale, Automatischer Geschwindigkeitsassistent, Digitaler Radio DAB, DAB+, Wireles Charging,
      Beheizbares abgeflachtes Lederlenkrad und Sitzheizung vorne und hinten, 230 V Ausstattung, Anhängezugvorrichtung abnehmbar, Sonnenschutzrollo, Panorama-Glassonnendach.

    • Tom87 schrieb:

      Vielen Dank an euch alle für eure Antworten.
      Habe meinen GLX gestern Nachmittag vom FOH wieder bekommen. Es war ein Defekt in der Adblue Pumpe, diese hat sobald der Motor gestartet wurde, Adblue in großen Mengen eingespritzt. Nun wurde das alles getauscht und das Fahrzeug läuft wieder 1A.
      Ich habe auch mit einem von der Werkstatt geredet und dieser meinte ebenfalls wie Tom_JOPC schon schrieb, dass die LED‘s im Innenraum nie so einen Fehler verursachen könnten da die Motorsteuerung überhaupt nichts mit dem Schaltkreis der Innenbeleuchtung zu tun hat. Im schlimmsten Fall wäre lediglich die Sicherung für die Beleuchtung gefallen. Aussage Opel Werkstatt :)

      Nochmals vielen Dank an euch alle für eure Ratschläge und Antworten :)
      Meine Werkstatt will nicht mal auf LEDs umbauen, weil die dann nicht dafür aufkommen können, falls ein Schaden passiert. Deswegen kam ich darauf. Ich muss die Innenraumbeleuchtung selber austauschen.

      Opel Grandland X Ultimate in Topas Blau (Metallic), Dach und Außenspiegel in Diamant Schwarz mit 133 kW (180 PS) und Leichtmetallräder 7 J x 19 (Mehrspeichen) in Silber
      Sonderausstattungen:
      Aluminium Sportpedale
      Automatischer Geschwindigkeitsassistent mit Stoppfunktion
      Wireless Charging
      Beheizbares abgeflachtes Lederlenkrad und Sitzheizung vorne und hinten
      Diebstahlwarnanlage

      Bestellt am 19.07.2019
      06.12.2019 Papiere und Fahrzeug sind da
      16.12.2019 Abholung Grandland X mit Winterbereifung