Wofür "Daten Mobiles Internet" in Bluetooth-Optionen aktivieren?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wofür "Daten Mobiles Internet" in Bluetooth-Optionen aktivieren?

      [Beitrag und Threadtitel wegen teilweiser Lösung editiert]

      Hallo,

      eine weitere Frage zum Infotainmentsystem, die das Handbuch nicht beantwortet:

      Wenn ich die am System angemeldeten Bluetoothgeräte aufliste, kann ich über das Symbol rechts neben dem jeweiligen Smartphone weitere Optionen aufrufen.
      Zur Auswahl stehen dort "Telefon", "Audio-Streaming" und "Daten Mobiles Internet", jede der drei Funktionen kann per Haken aktiviert werden. Die beiden ersten Funktionen sind selbsterklärend.

      Wozu dient die dritte Option und wie kann ich sie aktivieren? Ich kann zwar den Haken davor setzen und das Fenster mit dem grünen Haken unten links (Speichern bzw. OK) verlassen, bei erneutem Aufruf ist die Option aber wieder deaktiviert.

      Auch hier habe ich iOS und Android mit gleichem Ergebnis getestet.

      Danke an @Thor, der herausfand, dass im iPhone die Option "Mobiler Hotspot" aktiviert sein muss, damit teilt dann das Telefon sein Internet mit dem Auto und die entsprechende Auswahl im Infotainmentsystem "Daten Mobiles Internet" bleibt aktiviert.

      Deshalb eine aktualisierte Frage: wozu dient das, was können wir damit anfangen?

      Grandland X 1.2 - Ultimate - Automatik - Perlmutt Weiß - bestellt am 26.01.18 - Anlieferung beim FOH: 28.05.2018 - Übernahme: 08.06.2018

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Herajika ()

    • Helmut K. schrieb:

      Kann eigentlich nur für den mobilen Hotspot sein den man dazu buchen kann
      Ich habe diese Option so verstanden, dass das Smartphone sein Internet für das Infotainmentsystem freigibt. Der mobile Hotspot - wenn er dann aktiviert wäre - würde ja ein WLAN aufmachen, über das sich Geräte verbinden können und seine Daten nicht per Bluetooth verteilen. Eine Möglichkeit ist es trotzdem, mal sehen, ob es weitere Meiningen gibt :)

      Grandland X 1.2 - Ultimate - Automatik - Perlmutt Weiß - bestellt am 26.01.18 - Anlieferung beim FOH: 28.05.2018 - Übernahme: 08.06.2018

    • Bei iOS muß es in den Einstellungen Hotspot verbunden werden dann bleibt der Haken.
      Aber wozu hab ich auch noch nicht rausgefunden.

      Freundliche Grüße aus Berlin

      Grandland X Innovation 1. Gen. Jade Weiß 1.2 Automatik AGR Dach Schwarz Denon DAB Alarm AHK Grip&Go irmscher Chip

    • Thor schrieb:

      Bei iOS muß es in den Einstellungen Hotspot verbunden werden dann bleibt der Haken.
      Aber wozu hab ich auch noch nicht rausgefunden.

      Freundliche Grüße aus Berlin
      Genau das wars, danke. Jetzt müssen wir nur noch herausbekommen, welchen Sinn das macht. Ich habe meinen ersten Post und Threadtitel angepasst.

      Grandland X 1.2 - Ultimate - Automatik - Perlmutt Weiß - bestellt am 26.01.18 - Anlieferung beim FOH: 28.05.2018 - Übernahme: 08.06.2018

    • Gar keine.

      Da keinerlei Abfrage des Passwortes für den Hotspot kommt, wird auch keine Datenverbindung aufgebaut.

      Die wäre wichtig um Trackingdaten von TomTom zu übertragen wie im Peugeot 3008. Was aber an unserem Funktionsbeschnittenen Navi raus operiert wurde.
      Siehe auch den Button Konnektivität, lässt sich anwählen aber die Funktion wurde Softwaremäßig unterbunden.

      Im neuen Crossland funzt es ohne Probs, den hab ich heute gefahren.

    • Ok, danke für die Erfahrung.

      Welches System war denn im Crossland verbaut? Auch das 4 bzw. 5?

      Ggf kann man ja hoffen, das doch noch ein Systemupdate erscheint das die kastrierung unserer system aufhebt, kann man denn nicht einfach die Firmware vom Crossland exportieren :-)) ich gehe gerade eine kleine Hoffnung

    • f4binho schrieb:

      und welche Auswirkungen hat es auf das System?
      Ich gehe davon aus, dass die Möglichkeit das Navi mit dem Hotspot (Tethering/ HAndy) zu verbinden Auswirkungen auf die aktualität der Navi Daten hat.
      Habe bei Peugeot gesehen, daß z.B. Aktuelle Preisinformationen von Tankstellen angezeigt werden.
      Ebenso wird eine Funktion beworben, die frei Parkplätze aus Parkleitsystemen anzeigen soll.

      Aber da OPEL es wohl nicht hinbekommt, das Navi mit dem Handy kommunizieren zu lassen....bleibt das wohl ein nicht nutzbares Feature !
      Leider....Und verstehen kann es wohl keiner.

      Ich habe Opel angeschrieben !

      "Hallo.Ich habe eine Frage. Ich besitze seit ca 1 Monat einen Grandland.Da OnStar eh ein Auslsufmodell ist, habe ich es erst gar nicht aktiviert.Nur.... warum kann ich das Inellilink 5 nicht an mein Handy hotspot anmelden?Beim Peugeot 3008 funktioniert das! Ohne Internet werden sehr viele Navi Features. Wie z.b. hochaktuelle Verkehrsmeldungen oder ähnliches nicht genutzt. Und das kann ja wohl nicht sein. Das Navi ist somit Softwareseitig beschnitten. In meinen Augen ein echter Mangel. Von Connectivität kann ja wohl nicht die Rede sein.Ist da ein softwareupdate geplant?"


      Die Antwort war diese hier:

      "haben Sie diesbezüglich bereits mit Ihrem Händler Kontakt aufgenommen. Wir haben bezüglich Software update keine Angaben. Wenn Sie sich mit Ihrem Händler in Verbindung setzen, kann er möglicherweise Ihnen eine Alternative anbieten oder hat eine Angabe bezüglich Ihres Updates. Sollten Sie anderweitige Anfragen haben, können Sie sich mit folgender Fallnumer an uns wenden "

      Die Antwort kam schnell....Nur leider bringen mir schnelle aber schlechte Antworten gar nichts !
      Der Opelhändler wird auch nichts von nem Update wissen. Und die Onboard Lösung von OPEL ist mir zu teuer ! Werde ich niemals buchen. Zumal ONSTAR ja zum sterben verurteilt ist !
      Traurig eigentlich. Connectivität sieht anders aus ! Ich bin mir sicher, dass das Navi ne Menge mehr könnte, wenn es den dann dürfte !

      Egal für mich...Ich nutze WAZE. Gibt eh nichts aktuelleres als Google Daten !

      Trotzdem...es geht ums Prinzip. Chance vertan !

      Trotzdem mag ich den GLX