Anhängerkupplung nachrüsten, oder ab Werk?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anhängerkupplung nachrüsten, oder ab Werk?

      Der Grandland X ist ja ein schönes Auto :thumbsup:
      Weiß einer von euch vielleicht schon, ob es die Anhängerstabilisierung auch gibt, wenn man die AHK nachträglich verbaut?

    • Verstehe ich nich. Wenn man die AHK nicht ab Werk nimmt, hat man 'ne höhere Anhängelast? :m0027:

      AndreBI schrieb:

      Ich befürchte das geht dann nicht, zumal es doch immer billiger ist, die AHK ab Werk zu nehmen, es sei denn man will eine höhere Anhängelast haben.
      Das ist wohl eher Wunschdenken, denn die Anhängelast hängt von Motor (Benzin/Diesel) und Getriebe ab.

      Innovation 1. Gen, Benziner AT, perlmuttweiß, Panoramadach, AHK, AGR Sitze,360 Grad Kamera, 18 Zoll BiColor sw
      plus die ganzen elektronischen Helferlein der 1 Innovation Generation
      SUBJEKT, Prädikat, Objekt für den Satzbau unerlässlich. Subjekt ist also gar keine Beleidigung :m0027::m0008:

    • Ich meine es so, dass man sich ja selbst eine AHK anbauen lassen kann, bei welcher dann auch die Anhängelast höher sein kann durch eine TÜV Abnahme und Gutachten. So etwas geht, gibt es im Mokka Forum sehr oft, da beim Nur beim Diesel und neuen Benziner 1500kg gebremst gezogen werden darf. Sonst nur 1200kg und das reicht manchen nicht.

    • Danke wieder was gelernt.
      Das ganze mit Gutachten und Anhängelast hochsetzen geht also nicht bei werksseitig verbauten AHK's?

      Innovation 1. Gen, Benziner AT, perlmuttweiß, Panoramadach, AHK, AGR Sitze,360 Grad Kamera, 18 Zoll BiColor sw
      plus die ganzen elektronischen Helferlein der 1 Innovation Generation
      SUBJEKT, Prädikat, Objekt für den Satzbau unerlässlich. Subjekt ist also gar keine Beleidigung :m0027::m0008:

    • Ich brauche sie auch nur für den Fahrradträger.
      Als Zugwagen für einen Wohnwagen muss man wohl den 2.0 Diesel nehmen der soll bis zu 2 Tonnen Anhängelast haben.

      Mit freundlichen Grüßen

      Grandland X Innovation 1. Gen. Jade Weiß 1.2 Automatik AGR Dach Schwarz Denon DAB Alarm AHK Grip&Go irmscher Chip

    • Thor schrieb:

      Ich brauche sie auch nur für den Fahrradträger.
      Als Zugwagen für einen Wohnwagen muss man wohl den 2.0 Diesel nehmen der soll bis zu 2 Tonnen Anhängelast haben.

      Mit freundlichen Grüßen
      Moin, ich brauch die (abnehmbare) AHK meist nur für den Fahrradträger, um da zwei Räder darauf zu verlasten. Aktuell haben wir einen Mokka 1.4 Turbo ecoflex. Die abnehmbare AHK habe ich nachträglich beim FOH anbauen lassen.
      Noch fahren meine Frau und ich normale Räder ohne E-Antrieb, da geht das dann mit dem Thule-Träger und 2 Bikes problemlos. Auch wenn wir in Kürze auf Pedelecs umsteigen, kann ich Räder und Träger hinten drauf packen.
      Beim Grandland X geht das wohlk nicht, da die Stützlast NUR 50 Kg sind, beim Mokka sind es 75 Kg.
      Wenn es da keine andere Lösung gibt, werde ich den Grandland X von der Wunschliste ersatzlos streichen und den Mokka noch etwas länger fahren.
      Bei unserem anderen Wagen, einem 1999er Omega B, habe ich ebenfalls keine Probleme mit der Stützlast, aber der alte Twinny Load Träger ist doch mühsam anzubauen und die Räder zeitraubend aufzubauen. Beim Thule geht das Ratzfatz und wenn wir dann mit den Rädern unterwegs sind, kann ich den Thule mit "drei" Handgriffen abbauen, zusammenklappen und im Kofferraum verstauen.
      Das Opel eigene Bike-Flex-System (nur als Neuwagen bei Werksbestellung) kommt nicht in Frage, weil ich mir dann ja die Option für die AHK versage.
      mfG Rolf
    • Omeganer schrieb:

      Thor schrieb:

      Ich brauche sie auch nur für den Fahrradträger.
      Als Zugwagen für einen Wohnwagen muss man wohl den 2.0 Diesel nehmen der soll bis zu 2 Tonnen Anhängelast haben.

      Mit freundlichen Grüßen
      ... Beim Grandland X geht das wohlk nicht, da die Stützlast NUR 50 Kg sind,...
      Hallo Omeganer,

      in der Betriebsanleitung D S.213 steht:

      Stützlast.JPG

      ... vielleicht hilft Dir das .

      MfG
      KLARA

      Seit 02/2018 is' er da ^^
      GLX Edition Benziner ; Tiefquarz-Grau, AHK, Dachreling ...

    • @Omeganer: Das Opel eigene Bike-Flex-System (nur als Neuwagen bei Werksbestellung) kommt nicht in Frage, weil ich mir dann ja die Option für die AHK versage.

      Nach meiner Information gibt es das Bike-Flex-System nicht für den Grandland X.

      Gruß, Hans

      Bestellt am 22.11.2017 (KW47/2017): Grandland X Ultimate, 1.2 Direct Injektion Turbo, 96 kw (130 PS), 6-Gang-Automatik, Vollleder schwarz, Perlmutt Weiß, Dach und Außenspiegel Diamant Schwarz, Dachreling Silber,
      Grip&Go mit Leichtmetallräder (5-Speichen) 7.5Jx18 und M+S Reifen 225/55 R18, Diebstahlwarnanlage. Navi 5.0 IntelliLink. Nach fast 22 Wochen ausgeliefert am 20.04.2018. :thumbsup:

    • Hallo zusammen,


      Guenther909 schrieb:

      Wollte ich auch gerade sagen die 70 Kilogramm sind mir geläufig! Von nur 50 Kilo habe ich bisher nichts gelesen. Außer 50 beim Benziner und 70 beim Diesel??!! Kann ich mir aber nicht vorstellen...
      In diesem Bericht ( LINK ) ist von einem Benziner die Rede - die Angaben dazu:

      Tech.Daten.JPG

      Lasten.JPG


      MfG
      KLARA

      Seit 02/2018 is' er da ^^
      GLX Edition Benziner ; Tiefquarz-Grau, AHK, Dachreling ...