360° Kamera - wirklich?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 360° Kamera - wirklich?

      Auf der Website von Opel und im Prospekt(chen) vom Grandland X wirbt Opel mit einer 360-Grad-Kamera und schreibt auf der Website dazu: "306-Grad-Rundumblick. Alles im Blick mit der 360-Grad-Kamera: Hindernisse und Kreuzender Verkehr rund um Ihr Fahrzeug werden angezeigt. Parken und Rangieren wird so zum Kinderspiel".

      Schaut man dann in die Betriebsanleitung (Stand: Juni 2017) erfährt man, dass der Grandland X über zwei (2!) Kameras verfügt. Eine im Heck, die andere im Kühlergrill. Weiter liest man dort dann etwas von einer 180°-Ansicht, was ja anders auch mit zwei Kameras gar nicht geht.

      War da das Marketing wieder schneller, als die Entwicklung? Keine Ahnung.

      Ich persönlich rechne eher einmal damit, dass das mit den 360° ein Marketing-Gag ist, und die Seitenbereiche bestenfalls per Ultraschall-Sensoren erfasst werden, jedoch nicht optisch per Kamera. Jedenfalls ist die Kamera vorne durchaus ein Zugewinn! Deshalb will ich nicht meckern, aber auffällig ist das doch schon.

      Was meint Ihr?

      LG Andreas

      Grandland X 1.2 - Innovation (1. Gen.) - Automatik - Leder - grip&go - wireless charging - Diebstahlwarnanlage - DAB+ - Mondstein Grau
    • Ich bin den Seat Ateca zu Probe gefahren, bevor ich den GLX bestellt habe. Dort wird ebenfalls mit der 360° Kamera beworben und die Rundum-Sicht gibt es tatsächlich. Ich gebe aber zu, dass ich mich mit der Platzierung und der Anzahl der Kameras nicht auseinandergesetzt habe ...

      Sandrha
      Innovation, 1.2 Direct Injection Turbo, 96 kW (130 PS), Automatik, Vollleder, Perlmutt Weiß, schwarzes Dach, Leichtmetallräder (5 Doppelspeichen) in BiColor, 7,5 J x 19, 230V-Dose
      Bestellt 08.08.17 :thumbsup: .... Lieferung auf KW 50 verschoben..Und doch KW 48, nachdem mein Grandland aus der Produktion geflogen ist..
    • Opelaner1970 schrieb:

      Ich persönlich finde 360-Grad-Kamera wirklich eine sehr gute Sache. Ich nutze selbst Rückfahrkamera und konnte so auf diesem Weg einige Hindernisse erkennen.
      Im Mokka habe ich auch die Rückfahrkamera und will die auch nicht mehr missen! Meine Frage war nur, ob der Grandland tatsächlich eine 360° Kamera hat. Opel spricht zwar davon, gleichzeitig wird aber erwähnt, der Grandland habe zwei Kameras (vorne und hinten), womit man ja kein 360° Bild bekommen kann. Gleichwohl hat die Kamera nach vorne auch ihre Vorzüge und das System wird nicht schlecht sein, nur mit 360° dürfte das wenig zu tun haben, weil - offensichtlich - seitlich keine Kameras vorhanden sind.
      Grandland X 1.2 - Innovation (1. Gen.) - Automatik - Leder - grip&go - wireless charging - Diebstahlwarnanlage - DAB+ - Mondstein Grau
    • Schaut mal dieses Video hier an: "360° Kamera Peugeot 5008

      Ein interessanter Ansatz! Mit einer richigen 360° Kamera hat das allerdings wenig bis nichts zu tun. Trotzdem ein schönes Feature mit einer interessanten technischen Lösung.

      Ich möchte wetten, dass dieses System auch beim Grandland zum Einsatz kommt.

      Grandland X 1.2 - Innovation (1. Gen.) - Automatik - Leder - grip&go - wireless charging - Diebstahlwarnanlage - DAB+ - Mondstein Grau
    • Hab das Ding heute getestet, die 360° Kamera ist der Hammer, das ist ein reales Bild der Umgebung , konnte sogar die Pflastersteine in meiner Einfahrt erkennen.
      Es kommt nicht nur ein virtuelles Bild der Umgebung mit Abstandwarnung sondern ein reales Bild mit Echzeitveränderungen z. B ein Passant (beine und Schuhe) der ums Auto läuft

      Das Ding ist echt ein grosser Wurf...

    • Hallo zusammen, ich wünsche Euch allen einen Erholsamen Sonntag

      Jetzt mal wieder eine Frage in die Runde wegen dem Elektronischem Schlüsselsystem.
      Was passiert, wenn die Batterie von dem Schlüssel mal leer oder defekt ist?
      Kann ich das Fahrzeug dann nicht mehr öffnen, bzw. Starten? Oder gibt's bei
      dem Schlüssel einen verborgenen Schüsselbart? Ich meine mich zu erinnern, das ich
      das mal bei einem anderen Hersteller gesehen zu habe

    • Hallo Zafira1957,

      schöner wäre es gewesen ein neues Thema mit der Schlüsselfrage zu erstellen, dann findet man später entsprechende Beiträge einfacher.

      Aber jetzt zu der Schlüsselfrage: Laut Bedienungsanleitung hat der elektronische Schlüssel einen verborgenen Schlüsselbart.

      Hier kannst du es nachlesen:
      Schlüssel 2.JPG

      Bestellt am 22.11.2017 (KW47/2017): Grandland X Ultimate, 1.2 Direct Injektion Turbo, 96 kw (130 PS), 6-Gang-Automatik, Vollleder schwarz, Perlmutt Weiß, Dach und Außenspiegel Diamant Schwarz, Dachreling Silber,
      Grip&Go mit Leichtmetallräder (5-Speichen) 7.5Jx18 und M+S Reifen 225/55 R18, Diebstahlwarnanlage. Navi 5.0 IntelliLink. Nach fast 22 Wochen ausgeliefert am 20.04.2018. :thumbsup: