Rollo statt Hutablage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rollo statt Hutablage

      Hallo!
      Habe meinen GrandX seit 10 Monaten. Die Hutablage hat mich von Anfang an geärgert, ist schon ein billiges Teil.
      Hat jemand ne Ahnung, ob man irgendwie ein Rollo nachrüsten kann? ?(

    • Ich habe keinerlei Probleme mit der Hutablage.
      Im Bedarfsfall lässt sie sich einfach entfernen.
      Die Birne habe ich mich auch noch nicht dran verletzt :m0024:
      Alles gut...

      GLX Edition 1,6 Diesel, 6-Gang-Automatik, LED Scheinwerfer, R 4.0 IntelliLink, AGR Sitze, Automatischer Geschwindigkeitsassistent mit Stoppfunktion, AHK, Sommer- und Winterräder 17" ALU, Therma Tec Windschutzscheibe, Klima-Automatik, Rückfahrkamera, Mondstein Grau
      Fahrzeugübergabe: 30.11.2017
      Hoffe darauf, dass ein Tempolimit eingeführt wird.

    • Mein FOH ist der Meinung, dass die Hutablage im Kofferraumboden verstaut werden kann. Dazu ist der verstellbare Ladeboden in oberste Stellung zu bringen und die Hutablage kann darunter platziert werden ohne zu stören.

      Hat das schon mal jemand mit verstellbarem Ladeboden versucht?

      GLX, Edition, 1,2 DI MT6, Tiefquarzgrau met., G&G, AHK, Nebel, R-Kamera, Komfort-Paket
      bestellt: 05.10.2017, zugelassen: 01.02.2018

    • Hallo Pit.

      Ja, das klappt ohne Probleme. :thumbup:

      Gruß, Hans

      Bestellt am 22.11.2017 (KW47/2017): Grandland X Ultimate, 1.2 Direct Injektion Turbo, 96 kw (130 PS), 6-Gang-Automatik, Vollleder schwarz, Perlmutt Weiß, Dach und Außenspiegel Diamant Schwarz, Dachreling Silber,
      Grip&Go mit Leichtmetallräder (5-Speichen) 7.5Jx18 und M+S Reifen 225/55 R18, Diebstahlwarnanlage. Navi 5.0 IntelliLink. Nach fast 22 Wochen ausgeliefert am 20.04.2018. :thumbsup:

    • @Methusalem
      Danke Hans.

      Ich bin ein Dussel. :m0024: Das kann ich ja selbst testen. Mit meinem Komfort-Paket habe ich den höhenverstellbaren Ladeboden als Sonderausstattung. Ich habe den aber schon seit Kauf vor 2,5 Jahren immer in unterster Stellung. :D

      GLX, Edition, 1,2 DI MT6, Tiefquarzgrau met., G&G, AHK, Nebel, R-Kamera, Komfort-Paket
      bestellt: 05.10.2017, zugelassen: 01.02.2018

    • Pit schrieb:

      Ich bin ein Dussel. :m0024:
      Dir zu widersprechen wäre unhöflich. :D

      Gruß, Hans

      Bestellt am 22.11.2017 (KW47/2017): Grandland X Ultimate, 1.2 Direct Injektion Turbo, 96 kw (130 PS), 6-Gang-Automatik, Vollleder schwarz, Perlmutt Weiß, Dach und Außenspiegel Diamant Schwarz, Dachreling Silber,
      Grip&Go mit Leichtmetallräder (5-Speichen) 7.5Jx18 und M+S Reifen 225/55 R18, Diebstahlwarnanlage. Navi 5.0 IntelliLink. Nach fast 22 Wochen ausgeliefert am 20.04.2018. :thumbsup:

    • Hat jemand ne Ahnung, ob man irgendwie ein Rollo nachrüsten kann?

      Ab Werk gibt es nichts, du musst ein passende Rollo aus einem anderen Auto finden, und dann die Halterung entsprechend anpassen.
      Beim Mitsubishi ASX habe ich gesehen das manche sich ein Rollo aus einem Audi A6 oder einem Hyundai I30 nachgerüstet haben.

      Ich hatte in meinem SsangYong ein Rollo und fand das nie besonders praktisch. Das musste man wenn es im Weg war ja auch erst aushaken, hat sich dann gerne verkantet und wurde irgendwo in den Fußraum im Fond gelegt.

      Die Hutablage ist ja eigentlich komfortabler die wird ja automatisch angehoben bei Kofferraumöffnung, der Schallschutz ist sicher besser als bei diesen Wabbelrollos bei denen man den Kofferraum immer als Resonanzraum hat

      Ein "Lademeister" für sperrige Gegenstände wird der GLX trotzdem nicht, um einen Satz 19 Zoll Reifen zu transportieren muss man schon die Rückbank umlegen.

      2.0 Diesel, Ultimate

    • Diesellotte schrieb:

      Die Hutablage ist ja eigentlich komfortabler die wird ja automatisch angehoben bei Kofferraumöffnung, der Schallschutz ist sicher besser als bei diesen Wabbelrollos bei denen man den Kofferraum immer als Resonanzraum hat
      Korrekt, da bin ich bei Dir. Allerdings hätten sich die PSA Leute was bei Opel abgucken sollen. Beim Mokka war das so, daß man die Ablage ausklinken und direkt hinter die Rückenlehne runter schieben konnte wo sie keinen Platz verbrauchte - ist ja nach innen hohl. Da war extra eine Aussparung dafür da. Dann konnte man ohne Probleme Sachen laden, wo die Ablage gestört hat. Und man mußte keinen Platz für die Ablage suchen. Beim Grandland-X würde das auch gehen, allerdings ist die Ablage zu schmal und die Aussparung fehlt. Da kann man zwar alleine eine Last tragen und den Kofferraum mit Fußwinken öffnen aber die Ablage ist dann irgendwie übrig. Oder man braucht doch eine zweite Person die die Ablage hinter der Rückenlehne festhält bis man geladen hat.

      Gruß Sigi

      GRANDLAND-X INNO 1.5D 02E75 HG61 2019A

    • Diesellotte schrieb:

      Ich hatte in meinem SsangYong ein Rollo und fand das nie besonders praktisch. Das musste man wenn es im Weg war ja auch erst aushaken, hat sich dann gerne verkantet und wurde irgendwo in den Fußraum im Fond gelegt.
      Ging mir ähnlich in einem großen Citroen. Der Rollo hat sich in so eine runde Röhre aufgewickelt und den konnte man auch gut nach oben aushängen. Aber wohin mit dem Teil? In den Kofferraum konnte man ihn nur quer reinlegen, da er zu lang war. Also landete er im Fußraum im Fond wo er erheblich störte oder er blieb Zuhause. Zudem war das Teil viel schwerer als so eine mit Alurohren versteifte Pappendeckel Ablage.

      Gruß Sigi

      GRANDLAND-X INNO 1.5D 02E75 HG61 2019A

    • In unseren letzten drei Grand Cherokee hatten wir auch Rollos, die Dinger sind am ersten Tag in den Keller
      gewandert und erst zum Verkauf wieder rausgeholt worden.
      Im täglichen Einsatz stört die Klorollenablage nicht weiter, im Urlaub bleibt sie zuhause.

      Grandland X Hybrid 4 Ultimate
      Astra Twintop 2.0 turbo