Batterie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo miteinander
      Haben jetzt 4 Wochen nach der Probefahrt gestern unseren GLX bekommen. Das mit der Sitzreperatur hat halt gedauert.
      Heute ist mir aufgefallen, dass Start/ Stop nicht geht. Da alle anderen dafür in Frage kommenden Einflüsse heute nicht zutrafen habe ich auf die Batterie getippt. Hab dann das Ladegerät ein paar Stunden angeschlossen, und siehe da: Start Stop lebt doch. Unser Grandy ist Bj. 2/2018 Hat jemand nach dieser Zeit auch schon Probleme mit der Batterie? Muss mich erst schlau machen ob die Batterie auch in die Garantie fällt. Ich habe so ein Garantiebuch mit 5 Jahren beim Kauf mitbekommen. Für 1 Service ist da noch die Arbeitszeit enthalten.

      Geht nicht gibt's nicht. Geht schwierig ist maximal drinnen :)

      Grandland X 1,6 TD Blueinj Innovation 88kW/ 120PS, Start Stop, LED Scheinwerfer, intellilink 5 Navi, Leder schwarz mit Lüftung und Heizung, 6Gang Automatik, Halbautomatisches Einparksystem, Kameras rundum, Keyless Access, Elektrische Heckklappe, 18" Bicolor Alufelgen, Pirelli Ganzjahresreifen, ab 15. 7. Anhängekupplung

    • Prüft die Werkstatt beim Service ob Batterie gut ist oder nicht . Und ob Start Stop geht hängt von soviel Parametern ab das du das Diagnose Gerät haben müsstest um zu Wissen warum er sich gerade nicht abschaltet. Warum beschäftigt einen das eigentlich ist wie wenn ich’s darüber nachdenken würde ob die Automatik den 7 oder 6 Gang gerade eingelegt hat :)

      Opel Grandland X Ultimate 1.6 Turbo AT8 Diamant Schwarz

      Bestellt am 26.11.2019
      Geliefert am 12.3 2020 :thumbsup:
      +Keine Getriebe Geräusche , Temperatur Anzeige lesbar, Fensterheber lassen sich nicht öffnen mit Fernbedienung.Spaltmaße OK
      - Leider ein Opel wo halt viele andere Raunzen ,Nörgeln und sich Pausenlos über irgendwas Beschweren

    • Hall8
      An den Tester muss er sowieso wenn die Anhängekupplung drauf ist. Aber nach dem Aufladen hat es wieder funktioniert.

      Geht nicht gibt's nicht. Geht schwierig ist maximal drinnen :)

      Grandland X 1,6 TD Blueinj Innovation 88kW/ 120PS, Start Stop, LED Scheinwerfer, intellilink 5 Navi, Leder schwarz mit Lüftung und Heizung, 6Gang Automatik, Halbautomatisches Einparksystem, Kameras rundum, Keyless Access, Elektrische Heckklappe, 18" Bicolor Alufelgen, Pirelli Ganzjahresreifen, ab 15. 7. Anhängekupplung

    • Ich hatte nach 4 Wochen Stadtverkehr auch kein Start/Stop mehr. Bin dann 1000km am Stück unterwegs gewesen, seit dem (3 Wochen nun wieder) geht alles wie es soll.

      GLX Innovation schwarz, BJ 12/2018, 2019er Modell, Glasdach, IntelliGrip, Navi 5.0 IntelliLink, CarPlay, Keyless Entry
      2.0 Diesel, 130 kW (177 PS), 8AT

    • ich habe wegen Start/Stop in 2019 eine neue Batterie auf Garantie bekommen

      GLX Edition 1,6 Diesel, 6-Gang-Automatik, LED Scheinwerfer, R 4.0 IntelliLink, AGR Sitze, Automatischer Geschwindigkeitsassistent mit Stoppfunktion, AHK, Sommer- und Winterräder 17" ALU, Therma Tec Windschutzscheibe, Klima-Automatik, Rückfahrkamera, Mondstein Grau
      Fahrzeugübergabe: 30.11.2017
      Hoffe darauf, dass ein Tempolimit eingeführt wird.

    • Ist normal, wenn das Auto länger steht oder gestanden ist dann ist die Batterie natürlich nicht ganz voll. und Start/Stopp quittiert den Dienst.

      "Wartungsfreie" Batterien verabschieden sich normal nach 3 Jahren bei größeren Dieselmotoren und mit viel Verbrauchern.
      Ist aber keine schlechte Idee sich eine neue AGM zuhause auf Lager zu legen. Wenn man auf die Schnelle eine organisieren muss wird es richtig teuer.

      So " tickt " die Start- Stopp Automatik - Funktion und Beschreibung des Stopp Start Systems

      2.0 Diesel, Ultimate

    • Nö. Fahre im Jahr damit ca 25.000, steht draußen im Carport... Und ja, ist ein 5.3 Vortec, mit inzwischen knapp 270.000 km auf der Uhr. Ich hab da eine Optima yellow top mit 55Ah drin. Unkaputtbar...

      Der 2.2er Zafira hatte auch nur 1 mal Batteriewechsel. Ist im März gegen den GLX getauscht worden, war BJ 2000 und hatte 175.000km runter.

      GLX Innovation schwarz, BJ 12/2018, 2019er Modell, Glasdach, IntelliGrip, Navi 5.0 IntelliLink, CarPlay, Keyless Entry
      2.0 Diesel, 130 kW (177 PS), 8AT

    • Klar, dann geht das schon noch.
      Hohe Kaltstartleitung und Benziner braucht trotz V8 weniger Power zum anschmeissen als ein 1.3l Dieselchen.

      Wenn man viel fährt Gasen die Batterien heute zumeist einfach aus, und nach 3-4 Jahren haste dann schon Kapazitätsverlust und einmal zusammengebrochen bei richtigem Kaltstart hast du dann nur noch nen Zombieakku im Diesel. Deswegen gibt's bei Taxi oder Mietwagen gar keine Garantie auf Batterien. Professionelle Kurierfahrer wechseln die Batterie sogar jedes Jahr.


      2.0 Diesel, Ultimate

    • Kojote schrieb:

      Nö. Fahre im Jahr damit ca 25.000, steht draußen im Carport... Und ja, ist ein 5.3 Vortec, mit inzwischen knapp 270.000 km auf der Uhr. Ich hab da eine Optima yellow top mit 55Ah drin. Unkaputtbar...

      Der 2.2er Zafira hatte auch nur 1 mal Batteriewechsel. Ist im März gegen den GLX getauscht worden, war BJ 2000 und hatte 175.000km runter.
      In meinem Alfa Spider hat die Batterie auch 12 Jahre gehalten. Da ich meinen Vectra 1,9CDTI, der im Dezember eine neue Batterie bekommen hat jetzt für ein paar Hunderter verkauft habe, habe ich die Batterie halt ausgetauscht und eine reparierte AGM Batterie eingebaut. Den Spider habe ich in den 13 Jahren, die ich es besitze nur ca. 12000 km bewegt - also Standgerät :) Im Omega hatte ich eine rote Optima, die war nach 2 Jahren fertig. Die normale hat 4 Jahre gehalten. Der Spider steht immer in der Garage und der Vectra stand immer im Freien.
      Der GLX dürfte überhaupt viel Strom brauchen kommt mir vor bzw. ist das Heut zu Tage normal was da alles losgeht, nur wenn man die Tür öffnet.
      Ich habe auch etwas gelesen, dass beim GLX ständig Birnen durchgeknallt sind. Vieleicht wurde bei einem Softwareupdate die Ladeschlussspannung runter gedreht, dann braucht die Batterie natürlich länger bis sie wieder voll ist. Werde wenn die AHK montiert wird halt sagen dass sie die Batterie prüfen sollen.

      Kojote schrieb:

      Huch? Ich fahre meine Batterie im Tahoe seit 9 Jahren. Die Davor war 8 Jahre alt...
      Was ist Tahoe?

      Diesellotte schrieb:

      Klar, dann geht das schon noch.
      Hohe Kaltstartleitung und Benziner braucht trotz V8 weniger Power zum anschmeissen als ein 1.3l Dieselchen.

      Wenn man viel fährt Gasen die Batterien heute zumeist einfach aus, und nach 3-4 Jahren haste dann schon Kapazitätsverlust und einmal zusammengebrochen bei richtigem Kaltstart hast du dann nur noch nen Zombieakku im Diesel. Deswegen gibt's bei Taxi oder Mietwagen gar keine Garantie auf Batterien. Professionelle Kurierfahrer wechseln die Batterie sogar jedes Jahr.



      Das Problem ist dabei dass AGM nicht viel zum ausgasen haben, und dadurch recht schnell trocken sind

      Geht nicht gibt's nicht. Geht schwierig ist maximal drinnen :)

      Grandland X 1,6 TD Blueinj Innovation 88kW/ 120PS, Start Stop, LED Scheinwerfer, intellilink 5 Navi, Leder schwarz mit Lüftung und Heizung, 6Gang Automatik, Halbautomatisches Einparksystem, Kameras rundum, Keyless Access, Elektrische Heckklappe, 18" Bicolor Alufelgen, Pirelli Ganzjahresreifen, ab 15. 7. Anhängekupplung

    • Ah, fetter Ammischlitten. Kannte ich gar nicht

      Geht nicht gibt's nicht. Geht schwierig ist maximal drinnen :)

      Grandland X 1,6 TD Blueinj Innovation 88kW/ 120PS, Start Stop, LED Scheinwerfer, intellilink 5 Navi, Leder schwarz mit Lüftung und Heizung, 6Gang Automatik, Halbautomatisches Einparksystem, Kameras rundum, Keyless Access, Elektrische Heckklappe, 18" Bicolor Alufelgen, Pirelli Ganzjahresreifen, ab 15. 7. Anhängekupplung

    • Nanu? Hatte hier ein Bildchen vom Tahoe gepostet, weil die Frage kam was das ist. Der Beitrag ist weg... warum? Darf man das nicht?

      GLX Innovation schwarz, BJ 12/2018, 2019er Modell, Glasdach, IntelliGrip, Navi 5.0 IntelliLink, CarPlay, Keyless Entry
      2.0 Diesel, 130 kW (177 PS), 8AT