Nach STOP durch S/S springt der Motor nicht wieder an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nach STOP durch S/S springt der Motor nicht wieder an

      Hallo,

      fahre seit 2 Wochen einen GRANDLAND X 2.0 Diesel. Bis heute hat mich die Start Stop zweimal an einer Kreuzung hängen lassen da der Motor nicht mehr ansprang und ich dann die Automatik auf P stellen musste um wieder zu starten. Das nervte die Fahrer hinter mir da das etwas dauert. Hatte dann das S/S jedesmal nach Start deaktiviert. Das nervt auch.
      Habe dann bemerkt, dass bei aktivem S/S auch das AFL nicht funktioniert-- Geht im ECO Mode nicht-- ist die Meldung... Was für ein Schwachsinn!!! Echt tolle Software von OPEL
      Habe mich dann nach einer automatischen Abschaltung nach Neustart umgeschaut .... und gefunden bzw. werde mir selbst was bauen aus NE556.(wird Elektronikern was sagen....).
      Gestern hatte ich mal den Spurhalteassistent ausgeschaltet, da dieser auf engen Landstrassen auch nervt. Hierbei habe ich fetgestellt, dass dieser nach Neustart immer noch aus ist und was, für mich, zusätzlich erfreulich ist, das ein Auschalten der S/S
      auch aktiv bleibt. Ich muß somit nicht immer der Schalter nach Start drücken. Überlege jetzt ob ich noch die automatische Abschaltung der S/S weiter verfolgen soll, denn auf den Spurhalteassisten kann ich verzichten :)


      Gruß Joschi

    • . Bis heute hat mich die Start Stop zweimal an einer Kreuzung hängen lassen da der Motor nicht mehr ansprang und ich dann die Automatik auf P stellen musste um wieder zu starten

      Warum lässt du Opel nicht erstmal nachsehen was das Problem da ist?

      Aber an der Möglichkeit einer "dauerhafteren" Abschaltung der S/S hätte ich auch Interesse.

      2.0 Diesel, Ultimate

    • Hallo Diesellotte,

      der NE 556 besteht aus 2 NE 555 Timern die in vielen Geräten verbaut sind. z.B Eierkochern, Tostern.....
      Ich habe die Bauteile dazu bestellt aber noch sind nicht Alle da. Ich habe die Schaltung jedoch schon mal mit Circuitmaker simuliert.
      Wenn du Interessen hast kann ich die den Schaltplan dazu hochladen, wenn ich das Gnze mal zusammengelötet und getestet habe.
      Ist aber sehr simpel. Der erste Timer wird über 100K/100µ getriggert nachdem Klemme 51 Spannung bekommt über 1µ mit 10k Pullup wird dann nach ca. 10 sek. Timer 2 getriggert der mit 100K /10µ
      einen 2 sek. Puls erzeugt der dann über einen NPN Transistor die Leitung vom Schalter der S/S auf Masse zieht, wenn das beim GRANDLAND denn LOW aktiv ist? Was ich noch nicht weiß da ich den Schalter der S/S zum Messen noch nicht ausgebaut habe( Weiß im Moment auch noch nicht wie das geht). Bei High akti muß halt noch ein PNP Transistor nachgeschaltet werden. Das ganze kostet nicht mehr als 3-4€ Material. Nur ein wenig Bastelzeit....
      In simul 2 ist das grüne Signal der 2 sek Puls der einen PNP Transistor ansteuert, was ich nicht simuliert habe da trivial...

      Dateien
      • SIMUL.JPG

        (64,42 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • simul2.JPG

        (101,27 kB, 6 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Dauerhafte Abschaltung ist nicht möglich, wegen den Abgaswerten.
      Wenn du sie bewußt abstellst ist es dein persönliches Thema, aber die Hersteller dürfen das nicht.
      ich hab jetzt über 20.000km und keine Probleme.
      AT bleibt bei mir immer in D Stellung auch an Ampeln, N ist nur in der Waschanlage.

      GLX Innovation Topas Blau
      1.6 Turbo, 133 kW 8AT, 18' Bi Color schwarz

      Bestellt 03.04. LT 24.07.; St.32 26.05. LT 31.07.; St.33 07.06. LT 04.08.; St.35 12.07. LT 04.08.; St.40 13.07. LT 04.08.; St.43 15.07. 09:00 LT 03.08.; St.44 15.07. 17:00 LT 25.07.;St.48 16.07. LT 22.07.; St.49 17.07. LT 18.07.; St.58 18.07.

    • Diesellotte schrieb:

      Aber an der Möglichkeit einer "dauerhafteren" Abschaltung der S/S hätte ich auch Interesse.
      Bei meinem 911er habe ich es einstellen lassen. Und von VW Besitzern kenne ich es auch. Nach gutem Zureden hat mir mein Porschehändler die Funktion der Abschalttaste umgekehrt. Das heißt, die Start / Stopp Funktion ist jetzt immer ausgeschaltet, außer ich aktiviere sie über die Taste. Also genau anders herum als vorher. Im Steuergerät mußte dazu nur ein Parameter geändert werden.

      Ich könnte mir vorstellen, daß dies auch bei Opel in den Tiefen der Software möglich sein sollte. Meines Erachtens wird die größte Schwierigkeit wohl sein, einen engagierten Opelhändler zu finden, der sich mit der Sache mal tiefer beschäftigt.


      Gruß Rudi
    • Freaky schrieb:

      Dauerhafte Abschaltung ist nicht möglich, wegen den Abgaswerten.
      Hallo Freaky,

      bei der intelligenten :( Opelsoftware schon, denn wie gesagt wenn der Spurhalteassisten ausgeschaltet wird und die S/S dabei einmal deaktiviert wird bleibt sie dauerhaft aus bis der Spurhalteassistent wieder aktiviert wird.

      Gruß Joschi
    • Bisher keinerlei Probleme.
      S/S funktioniert bereits nach 100 m zurückgelegter Strecke und kaltem Motor bei Temperaturen um die 3°C.

      Eventuell ein Batterieproblem? Unsere einfache Strecke von zu Hause in´s Büro sind nur 20km. Also wirklich viel laden kann er da nicht. Trotzdem funktioniert es zuverlässig.

      Servus
      Klaus

    • 1. Zu empfindlich Eingestellt: Beim Ausfahren aus der Tiefgarage auch bei nur +3 Grad wird sie Aktiv wenn ich ca' 10 Sekunden warte bis die Ausfahrt frei ist.
      2. War beim Insignia nicht so empfindlich.
      3. Ich Persönlich schalte sie immer sofort nach dem Start aus, stört wenn sie bei jedem kurzen Halt Aktiv wird.

      2.0 Diesel / 177 PS / Ultimate / Lederausstattung / Alu-Pedale / Automatischer Geschwindigkeitsassistent / Park & Go Paket Premium / Diebstahlwarnanlage

    • denn wie gesagt wenn der Spurhalteassisten ausgeschaltet wird und die S/S dabei einmal deaktiviert wird bleibt sie dauerhaft aus bis der Spurhalteassistent wieder aktiviert wird.

      Ich glaube du täuschst dich.

      Bei mir ist der Spurhalteassistent dauerhauft aus, aber die S/S schaltet sich nach jedem Motorneustart wieder ein.

      Das die S/S bei sovielen Grandland nicht funktioniert liegt imho nur daran das die Batterien schlapp geladen sind. Selbstentladung ist relativ hoch, und bei den ganzen elektrischen Verbrauchern während der Fahrt dauert es ne ganze Zeit bis die Lima den Akku endlich vollhat.

      2.0 Diesel, Ultimate

    • Ich habe den GLX nun ein paar Tage... Muss sagen, die S/S hat bisher recht unauffällig ihren Dienst verrichtet. Zweimal nach dem Start ging sie nicht sofort, aber ansonsten wirklich zuverlässig.

      GLX Innovation schwarz, BJ 12/2018, 2019er Modell, Glasdach, IntelliGrip, Navi 5.0 IntelliLink, CarPlay, Keyless Entry
      2.0 Diesel, 130 kW (177 PS), 8AT

    • Grandland Ultimate schrieb:

      1. Zu empfindlich Eingestellt: Beim Ausfahren aus der Tiefgarage auch bei nur +3 Grad wird sie Aktiv wenn ich ca' 10 Sekunden warte bis die Ausfahrt frei ist.
      2. War beim Insignia nicht so empfindlich.
      3. Ich Persönlich schalte sie immer sofort nach dem Start aus, stört wenn sie bei jedem kurzen Halt Aktiv wird.
      Mache ich genau so, sofort nach dem start ausschalten.

      Grandland X Innovation - 1.2 Direct Injection Turbo, 96 kW (130 PS) - Manuelles 6-Gang-Getriebe - Quarz Silber - Dach und Außenspiegel, Diamant Schwarz

    • Hi, Wenns mal 10 sec wären. Ich komme nach Hause fahre vors Tor Räder sind eingeschlagen Motor bleibt an. Aber fahre ich auf den Hof und will in R schalten (Räder gerade) um in die Garage zu kommen, ist er erstmal aus. Springt dann sofort an, wenn ich in R bin, aber meistens muss ich nochmal etwas vor und langsam reinfahren schwubs ist er wieder aus. Kein Wunder das dann so viele mit deaktivierter S/S fahren.

      Grandland X, 1.2, AT8, Innovation, Auftragsbestätigung 02.12.2018, abgeholt am 27.02.2019

    • Ich bin mi S/S sehr zufrieden. Ich kann sogar beim STOP-Schild kurz anhalten ohne das der Motor ausgeht.

      Ansonsten z.B. beim Einparken oder bei Fahrten im Wohngebiet mit rechts vor links schalte ich S/S ab. Die Taste ist super bequem erreichbar.

      Auf einer Ampelstrecke kommt allerhand Zeit ohne Motorlauf zusammen (kann man ja ablesen).

      S/S wollte eine Zeit nicht funzen. Habe auf Garantie eine neue Batterie bekommen, danach wieder OK.

      GLX Edition 1,6 Diesel, 6-Gang-Automatik, LED Scheinwerfer, R 4.0 IntelliLink, AGR Sitze, Automatischer Geschwindigkeitsassistent mit Stoppfunktion, AHK, Sommer- und Winterräder 17" ALU, Therma Tec Windschutzscheibe, Klima-Automatik, Rückfahrkamera, Mondstein Grau
      Fahrzeugübergabe: 30.11.2017
      Hoffe darauf, dass ein Tempolimit eingeführt wird.