Eine Wallbox muss her.....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Huki1955 schrieb:

      ok - wenn ich meine 60 km heranziehe wären das bei 12km/h - 4 bis 5 Stunden Ladezeit - Ladung 0% auf 100%. welchen Strom stellt deine Heidelberg-Wallbox zur Verfügung? Gruß
      Es handelt sich um eine 11kW Wallbox. ABER trotz des eingebauten 7,4 kW On-Board Chargers kann der GLX H4 nur eine Phase verarbeiten, somit kommen nur ca. 3,5 - 3,7 kW zur Ladung.
      Eine höhere und somit schnellere Ladung ist erst ab einer 22kW Wallbox möglich (war mir im Vorfeld nicht bekannt, habe ich erst hier im Forum erfahren. Fehler von mir, vor Kauf nicht ausreichend informiert ;( )

      VG
      Wetterfuxx

      Grandland X Hybrid 4
      Ultimate / AHK abnehmbar/ 7,4 On-Board-Charger / Wireless Charging / DAB+ / Univ.Ladekabel
      Rubin Rot (rote Motorhaube)

    • ihr sagt es - daher habe ich das Thema eigene Wallbox für zu Hause begraben und lade brav mit der Opelbox - Ausserhalb an den öffentlichen Ladesäulen nutze ich mein selbstgekauftes (Mennekes) Typ 2 Ladekabel (32A , 230V) und kann die volle Ladeleistung 7,2kW abrufen (hier klappt wird die Schieflast geduldet) - Gruß Huki

      viele Grüße aus der Nordheide Euer Huki ;)