Ich gebe meinen Opel Grandland X zurück - Rückabwicklung - Verkauf - Wandlung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich gebe meinen Opel Grandland X zurück - Rückabwicklung - Verkauf - Wandlung

      Hallo,wie ihr seht ist mein Profil kleiner geworden, habe mich heute enschlossen denn wagen Opel zurück zu geben werde mich auch vom Forum Ab melden die Tage .es ist zwar Schade aber denke er muß weck denn zu viel ist zu viel.

      Hallo. bin 56 Jahre alt und wohne in NRW . bin schon Jahre Lang opel Fan, Nur einmal bin ich 3 Jahre Chevi gefahren den Captiva 2.0 Liter Diesel. vorher opel kadett Gsi 16 V. manta GTE . Omega V 6 . Calibra Turbo. dann denn Astra G, Astra H GTC , und denn Opel Mokka 1.4 Turbo . Seit dem 31.01.2019 den Opel Grandland X 1.2 liter . Ultimate in Perlmut Weiss. Grip-Go. AGR sitze . Volles haus also :thumbsup:

    • Hallo Hans-Theo.

      Schade das du deinen Grandland an Opel zurück geben willst. Geht das denn so einfach?

      Des weiteren ist es auch schade wenn du dich hier abmelden willst.

      Ich wünsche dir jedenfalls alles Gute und mehr Glück mit dem Nachfolger deines Grandland X.

      Gruß, Hans

      Bestellt am 22.11.2017 (KW47/2017): Grandland X Ultimate, 1.2 Direct Injektion Turbo, 96 kw (130 PS), 6-Gang-Automatik, Vollleder schwarz, Perlmutt Weiß, Dach und Außenspiegel Diamant Schwarz, Dachreling Silber,
      Grip&Go mit Leichtmetallräder (5-Speichen) 7.5Jx18 und M+S Reifen 225/55 R18, Diebstahlwarnanlage. Navi 5.0 IntelliLink. Nach fast 22 Wochen ausgeliefert am 20.04.2018. :thumbsup:

    • danke dir habe es opel schon mit geteilt das geht denn wenn da keine änderung kommt ist er weck, das tue ich mir nicht an. darf nicht sein bei 2600 km das da so oft zur werkstatt must. dafür habe ich nicht die zeit so oft mit dem wagen da hin zufahren. dann eben weck damit.

      Hallo. bin 56 Jahre alt und wohne in NRW . bin schon Jahre Lang opel Fan, Nur einmal bin ich 3 Jahre Chevi gefahren den Captiva 2.0 Liter Diesel. vorher opel kadett Gsi 16 V. manta GTE . Omega V 6 . Calibra Turbo. dann denn Astra G, Astra H GTC , und denn Opel Mokka 1.4 Turbo . Seit dem 31.01.2019 den Opel Grandland X 1.2 liter . Ultimate in Perlmut Weiss. Grip-Go. AGR sitze . Volles haus also :thumbsup:

    • andyE schrieb:

      ja schade, warst ein sehr aktiver hier und deine Beiträge haben das Forum bereichert. Hast du schon einen Plan was der nächste für einer wird?
      erst mal sage ich danke das ich euch doch helfen konnte was es werden wird keine ahnung , wird wohl kein opel werden. denn bin endtäucht von der marke gut andere haben auch probleme, nur was der grandland von mir hat oder hatte geht nun mal garnicht. gertiebe darf nicht jaulen wo sind wird denn und das schon bei 2600 km. und das mit denn bremsen auch nicht. habe echt kein vertrauen mehr in denn wagen . habe denn händler gestern noch angerufen ( beim Thema bremsen müste bei doch was los gehen) nur es kam nichts. werde weiter fahren ob es gut geht keine ahnung braucht ja nichts schlimmes zu sein aber mann macht sich so seine gedanken. gruß aus NRW

      Hallo. bin 56 Jahre alt und wohne in NRW . bin schon Jahre Lang opel Fan, Nur einmal bin ich 3 Jahre Chevi gefahren den Captiva 2.0 Liter Diesel. vorher opel kadett Gsi 16 V. manta GTE . Omega V 6 . Calibra Turbo. dann denn Astra G, Astra H GTC , und denn Opel Mokka 1.4 Turbo . Seit dem 31.01.2019 den Opel Grandland X 1.2 liter . Ultimate in Perlmut Weiss. Grip-Go. AGR sitze . Volles haus also :thumbsup:

    • Schade das du gehen möchtest, aber ich kann das nachvollziehen. Hatte das Problem mit Audi und Renault auch. Bin dann wieder bei Opel gelandet. Im Freundeskreis gibt es viele die von VW, Audi, BMW und auch Mercedes die Nase voll haben. Es scheint so, dass die Verarbeitung bei ziehmlich allen Marken nachgelassen hat. Ich hoffe Du hast mit Deinem neuen Auto mehr Glück.

      GLX 1.6 Ultimate Automatik Diamandschwarz bestellt. Lieferdatum ca. 01.07.19 jetzt 27.05.19 :m0009: verkürzt auf den 19.05.19 8o und nun 16.05.19 8) Er ist da und warte auf die Zulassung :m0001: Zugelassen und mir 29.05.19 :thumbup:

    • Hyundai und Kia kommen in den letzten Jahren in meinem Bekanntenkreis sehr gut weg - auch aufgrund von Kulanz und den Garantieversprechen.
      Nur so als Info ;)

      Grandland X Ultimate 1.6 AT Benziner, Diamant Schwarz, ACC, Wireless Charging
      - Bestellt am 19.01.19
      - Übergabe wie angegeben am 29.04.19

    • UltimateBoii schrieb:

      Hyundai und Kia kommen in den letzten Jahren in meinem Bekanntenkreis sehr gut weg - auch aufgrund von Kulanz und den Garantieversprechen.
      Nur so als Info ;)
      hoffe das artet nicht in eine Markendiskussion hier aus. Wir sind hier im GLX Forum :thumbup: . Wer sich für andere Marken interessiert findet schon die "richtigen" Adressen :whistling:

      Grandland X 1.2 Benziner - Business INNOVATION - Automatik - Grip&Go - Mondstein Grau - DAB+
      Bestellt KW03/18 - Geliefert KW14/18

    • Hallo @Hans-Theo,

      schade zu hören, aber ich kann das verstehen und nachvollziehen, da ich vom "Service" bzw "Kundenbegleitung" seitens OPEL ebenso enttäuscht bin.
      Hab' das an anderer Stelle ja kundgetan.

      Besonders "ärgert" mich/uns das, da wir den Wagen ausgesucht hatten, weil er uns gut gefällt und fast alle unsere Ansprüche an den Neuwagen erfüllt waren.

      Viel Glück beim nächsten Wagen!

      MfG
      KLARA

      Seit 02/2018 is' er da ^^
      GLX Edition Benziner ; Tiefquarz-Grau, AHK, Dachreling ...

    • HAllo Hans Theo,

      so ging es mir mit meinem Astra K.

      33 Monate, 14000Km und 27 mal in der Werkstatt.
      Dauernd was anderes mit der Elektrik, den Bremsen (alle sechs Wochen quietschen als ob ich ohne Bremsbeläge unterwegs bin), Infotainment diverse Male ausgetauscht weil radio hören nicht drin war und dauernd Abstürze des Systems usw.

      Opel wollte nicht einlenken, also Rechtsanwalt und Gutachter. Gutachter brachte mir den Wagen nach 48 Stunden zurück und sagte das der Wagen lebensgefährlich ist (Notbremsassistent löste aus ohne das was war).

      Dann lenkte der Händler ein, wenn ich einen anderen Opel nehme würden Sie mir keine Steine in den Weg legen.

      Fingen dann an von wegen fette Aufzahlung auf den Grandland X. Anwalt legte los mit der Klageschrift (Wandlung und Schadenersatzforderung) und im Endeffekt hab ich meinen Astra K (28000€ Neupreis) gegen den Grandland X (39000€ Neupreis) eingetauscht. Da war noch der Glücksfall das ich auf das gleiche Auto das ich vorher hatte hätte bestehen können. Leider hatte der Astra K ein halbautomatisches Getriebe das Opel aufgrund der Abgasbestimmungen für den Astra K nicht mehr verwenden durfte, so konnte man mir kein baugleiches Fahrzeug zur Verfügung stellen und der Astar K mit Automatik sollte mal eben 4000€ mehr kosten und dazu einen Mehrverbrauch von fast 4 Lietern auf 100 Kilometern haben.

      Im Endeffekt war es ein Jahr das meine Nerven strapaziert hat.

      Ich gebe dir den Rat:
      Zieh einen Rechtsanwalt hinzu, zieh das Ding eiskalt durch und stell dich auf einen steinigen Weg ein.

      Viel Glück bei der Wandlung

    • Habe auch schon ein paar Wandlungen bei den Premiummarken (Audi und BMW) durch... Bei Audi sogar schon zweimal.

      Langsam mache ich mir bei meinem Opel auch Gedanken. Habe jetzt etwas mehr als 8200 km runter es beginnen langsam sich die ersten Fehler einzuschleichen.
      Infotainment System stürzt hin und wieder ab, Bluetooth dann ohne Funktion, V-Max ca. 185 statt 195 (und das Berg ab!!), Leiste an Beifahrertür löst sich, Steckdose hinten hat offenbar Wackelkontakt.

      In 2 Wochen ist er in der Werkstatt, AdBlue wird auch schon verlangt...

      P.S. wenn jemand für die Rückabwicklung einen Anwalt braucht ;-).... soll aber keine Werbung sein...

    • Hey,
      Mir geht es ähnlich... insgesamt über 24 Mängel ... saumäßiger Service! Ich habe mir ebenfalls einen Anwalt genommen und bin nun dabei das Auto zu versuchen zurück zu geben.

      Mal schauen was es wird...Problem ist, dass ich im Leasing feststecke.

      Habe die Sch***** auch gestrichen voll leider, da ich den Granny mega cool fand.

      Aber verrostete Hinterachse, auseinander fallender Fahrersitz, verzogene Motorhaube, nicht stimmende Spaltmaße, sind da die kleineren Mängel..