1,6l, 8Gang Automatik, Geräusch bei ca. 1800U/min

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 1,6l, 8Gang Automatik, Geräusch bei ca. 1800U/min

      Hallo!

      Ich fahr seit 3 Monaten den 180PS Benziner mit 8-Gang Automatik.
      Beim eher sanften Beschleunigen (z.B. in 7 oder 8 Stufe), ohne dass die Automatik herunterschaltet, fällt mir
      zwischen 1600U/min und 2000U/min ein "zusätzliches Geräusch" auf, dass ich Motor, Antriebsstrang oder evtl. Auspuff zuordnen würde.
      Es klingt irgendwie nach einem leichten Röhren oder Vibration (ohne dass ich eine Vibration spüre).
      Es war von Anfang an da! Evtl. ist es etwas mehr geworden, ist aber nicht sicher. Wenn man nur in der Stadt fährt oder mit lautem Radio,
      dann merkt man es nicht und vergisst es!
      Passt man aber drauf auf, hört man es gut und fühlt sich auch genervt davon!

      Kennt das jemand von Euch?

      1,6l Innovation, 180PS, Benziner, Automatik 8 Stufen, grau, EZ 02/2019

    • Hotflash schrieb:

      Hi,

      ja das Geräusch habe ich auch.
      Ab ca. 1500 bis 1700 Umdrehungen kommt diese röhren/vibrierenende Geräusch - irgendwie komisch, passt überhaupt nicht.

      Grüße Hotte
      Ah! Nicht schön, aber erstmal beruhigend!
      Dann kriegen Sie (die GLX-Bauer) es wohl nicht anders hin.
      Mit "irgendwie komisch, passt überhaupt nicht" auch gut beschrieben, wo er doch insgesamt schön ruhig läuft!

      Irgendwann mal will ich meinen Händler danach fragen. Momentan wirds noch nicht viel Sinn machen, da der von diesem Modell sicher
      noch nicht viele verkauft hat. Außerdem muss ich vorher eine Strecke abtesten, an der ich ihm das demonstrieren kann.

      Gruß

      Thomas

      1,6l Innovation, 180PS, Benziner, Automatik 8 Stufen, grau, EZ 02/2019

    • Ich weiche vom Thema ab, würde es aber gerne wissen:

      Bei mir schaltet die 6Gang Automatk ab etwa 90/95 km/h in den 6. Gang.

      Wie ist das beim 8Gang Automatik?

      Wann schaltet die in den 7. bzw. 8. Gang? Ich vermute mal, auf der Landstraße ist man viel im 7. Gang unterwegs.

      Die von @Thom und @Hotflash beschriebene Geräusche kenne ich Gott sei Dank nicht...

      GLX Edition 1,6 Diesel, 6-Gang-Automatik, LED Scheinwerfer, R 4.0 IntelliLink, AGR Sitze, Automatischer Geschwindigkeitsassistent mit Stoppfunktion, AHK, Sommer- und Winterräder 17" ALU, Therma Tec Windschutzscheibe, Klima-Automatik, Rückfahrkamera, Mondstein Grau
      Fahrzeugübergabe: 30.11.2017
      Hoffe darauf, dass ein Tempolimit eingeführt wird.

    • lubert schrieb:

      Ich weiche vom Thema ab, würde es aber gerne wissen:

      Bei mir schaltet die 6Gang Automatk ab etwa 90/95 km/h in den 6. Gang.

      Wie ist das beim 8Gang Automatik?

      Wann schaltet die in den 7. bzw. 8. Gang? Ich vermute mal, auf der Landstraße ist man viel im 7. Gang unterwegs.

      Die von @Thom und @Hotflash beschriebene Geräusche kenne ich Gott sei Dank nicht...


      Die Schwelle vom 7. zum 8. liegt bei ~80km/h (1500U/min) ... finde ich persönlich beim in der Kolonne hinterm LKW herkullern bissel unsinnig - da würde ich gern mal in den 8. schalten (manuell), aber das Auto lässt das nicht zu :-/ ... oder wenn's so kleine Schwankungen gibt 75<->85 km/h -> 7.<->8. Gang - könnte man auch locker alles ohne Schalten im 8. fahren.

      [aso 180PSer - beim kleinen Motor bzw. Diesel schaut's evtl anders aus]
    • Ich hab heut auch mal aufgepasst. (180PS Benziner/8Gang Automatik)
      Beim moderaten Beschleunigen hat er bei mir bei etwa 95km/h in den 8ten geschaltet.
      Zurückschalten auf den 7 tut er dann erst bei knapp über 80km/h, wenn er so dahin rollt.
      D.h. mit etwas Glück kann man auf der Landstraße schon überwiegend in der 8ten Stufe bleiben,
      wenn man sie erst mal drin hat, dann über 85km/h bleibt und nicht stark beschleunigt.

      Aber es hängt halt immer von den Gegebenheiten: Bergauf/Bergab, viel/wenig Gas ab.

      Beim gemächlichen Beschleunigen spielen sich die meisten Schaltvorgänge unterhalb 2000U/min ab.

      Wie es "gxb" beschreibt ist für das manuelle Tippen nicht viel Spielraum, da die Automatik trotz manueller Wahl darüber wacht,
      dass die Drehzahl nicht zu niedrig wird.

      1,6l Innovation, 180PS, Benziner, Automatik 8 Stufen, grau, EZ 02/2019

    • Hallo,

      wir hatten das unangenehme Geräusch in der 7 Schaltstufe bereits, in der ersten 70 Zone, auf der Heimfahrt, da waren wir keine 2 Km vom Händler entfernt. Ansonsten hat der Grandland alle unsere Erwartungen erfüllt. Wir haben es sofort unserem FOH mitgeteilt, da wurde uns gesagt, wir sollen erstmal 1000 Km fahren, evtl. erledigt sich das von selbst. Anfang März haben wir unseren Grandland wegen dem Austausch des Bezuges des Beifahrersitzes, die Naht war bei Auslieferung vermutlich durch eine zu heiße Nadel , beschädigt und somit war das Leder angeschmort.
      Bei diesem Werkstattaufenthalt sollten auch die Geräusche vom Getriebe abgeklärt werden. Auf Wunsch unseres FOH haben wir einem 2 tägigen Aufenthalt in der Werkstatt zugestimmt. Dabei wurden vom Werkstattmeister auf Anforderung von Opel, Videoaufzeichnungen von den Geräuschen in den jeweiligen Fahrstufen gemacht und an OPEL weitergeleitet.
      Nach mehrmaligem nachfragen, wie es den jetzt weitergeht....wochenlangem vertrösten ....hat meine Frau am Donnerstag den 24.04.2019 in einer Anwaltskanzlei angerufen, leider konnte uns diese Kanzlei nicht vertreten.......warum wohl nicht?...
      Heute, 29.04.2019, der Anruf, wir bekommen ein neues Getriebe und unser Händler baut es auch ein.....ich denke alles wird gut. Wenn es jetzt noch eine Lösung für die behäbige Fahrleistung im kalten Zustand gefunden wird, alles bestens.

    • Klingt nicht gut! Und dieser Ärger!
      Ob es jetzt genau das gleiche Geräusch ist, welches ich weiter oben beschrieben hab, wissen wir natürlich nicht!
      Vielleicht gibts eine Nachricht nach dem Austausch, ob dann alles geräuschfrei ist!?

      Gruß

      Thomas

      1,6l Innovation, 180PS, Benziner, Automatik 8 Stufen, grau, EZ 02/2019

    • Hallo zusammen
      Ich habe daas Geräuch auch, aber vom 2-8 gang.Find am besten kann man es hören im 3gang bei leichter steigung oder Autobanhn Baustelle 7gang.
      War deswegen aauch schon beim FOH nacheiner Probefahrt meinte der Meister er würde nichts ungewöhnlich hören und wenn doch maa hätte ja Garantie ?(
      Bitte nicht falsch verstehen aber gut dass ich da nicht alleine bin, dann scheint es ja doch (normal) zu sein.

      MFG

    • Joyner schrieb:

      Heute, 29.04.2019, der Anruf, wir bekommen ein neues Getriebe und unser Händler baut es auch ein.....ich denke alles wird gut. Wenn es jetzt noch eine Lösung für die behäbige Fahrleistung im kalten Zustand gefunden wird, alles bestens.
      Hallo zusammen,

      erst mal sorry, für die späte Rückmeldung.

      Ich fasse mal zusammen. Am 09.05.2019 ruft meine Frau bei unserem FOH an und möchte einen Termin für die Wartung von unserem Cascada ausmachen. Da ja ein Getriebe-tausch, für unseren Grandland X anstand, hat sich meine Frau mit dem Werkstattmeister verbinden lassen, damit nicht 2 Fahrzeuge gleichzeitig in der Werkstatt sind. Jetzt wurde mitgeteilt, dass es kein neues Getriebe gibt. Die betroffenen Kunden, bzw. deren Fahrzeuge mögen sich noch bis September gedulden. Darauf haben wir uns nicht eingelassen.
      Am 10.05.2019 haben wir erneut bei unserem FOH angerufen und um einen Zeitnahen Termin zur Beseitigung der Geräusche gebeten, mit der Androhung, das Fahrzeug zu Wandeln.
      Nach 2 weiteren Telefonaten, jeweils Rückruf vom Chef des AH, habe wir einem Termin am 13.05.2019 zugestimmt.
      Am 13.05.2019 war ein Ingenieur von Opel zugegen, welcher auch an einer 90 Minutigen Probefahrt teilgenommen hat. Nach dieser Test/Probefahrt wurde uns mitgeteilt, dass es sich bei diesem Getriebe um einen Serienfehler handelt und daran bereits gearbeitet wird. Ab September 2019 sollten neue Ausgleichsgewichte verfügbar sein um die Geräusche zu beheben.

      Ich habe seither nicht mehr hier rein geschaut, bin aber ein wenig verwundert, dass es keine weiteren Betroffene mehr gibt, es war ja von einem Serienfehler die Rede.

      Heute 09.09.2019 haben wir bei unserem FOH angerufen, da war nix neues bekannt, man wollte nachfragen.....sollte da nix kommen, dann tut es mir für meinen FOH leid, mit dem sind wir sehr zufrieden.
    • Die leichten Geräusche sind bei mir auch, aber es funktioniert alles einwandfrei.
      Nachdem ich deinen Post gelesen hatte sah ich keine Notwendigkeit, da es uns nicht groß stört und den September abwarten.

      GLX Innovation Topas Blau
      1.6 Turbo, 133 kW 8AT, 18' Bi Color schwarz

      Bestellt 03.04. LT 24.07.; St.32 26.05. LT 31.07.; St.33 07.06. LT 04.08.; St.35 12.07. LT 04.08.; St.40 13.07. LT 04.08.; St.43 15.07. 09:00 LT 03.08.; St.44 15.07. 17:00 LT 25.07.;St.48 16.07. LT 22.07.; St.49 17.07. LT 18.07.; St.58 18.07.

    • Ich hab auch dieses dröhnen, nervt schon.
      Habe aber noch nichts unternommen, da der FOH es sicher auch als Stand der Technik abhandeln will, von Opel erwarte ich auch nichts anderes.
      So gewinnt man Kunden bzw. bleiben treu
      und dies bei einem Wagen der fast 40000 Eur kostet.
      Ich hab noch 2 Jahre Leasing dann schauen wir mal, andere bieten mittlerweile mehr.

      Gruß Hotte

    • sehe ich genauso
      Schwiegervater hat seinen 100k Benz nach 1,5 Jahren zurückgegeben wegen durchrosten

      GLX Innovation Topas Blau
      1.6 Turbo, 133 kW 8AT, 18' Bi Color schwarz

      Bestellt 03.04. LT 24.07.; St.32 26.05. LT 31.07.; St.33 07.06. LT 04.08.; St.35 12.07. LT 04.08.; St.40 13.07. LT 04.08.; St.43 15.07. 09:00 LT 03.08.; St.44 15.07. 17:00 LT 25.07.;St.48 16.07. LT 22.07.; St.49 17.07. LT 18.07.; St.58 18.07.