Panoramadach Klappergeräusch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Panoramadach Klappergeräusch

      Hallo zusammen!
      Hat jemand ein Panoramadach und hat im vorderen Bereich vom Dachhimmel bei den Sonnenblenden ein metallisches Klappergeräusch.
      Am besten zu reproduzieren,wenn man leicht dagegen klopft.
      Während der Fahrt ist es nur zu bestimmten Umständen zu hören.

      mfg

    • Ja ist bei uns auch, hin und wieder wenn die Straße bisserl holprig ist. Im Sommer war es weg, erst als es kalt wurde kahm es wieder :w0035: . Hab auch keine Ahnung was genau klapper und wie man es abstellen könnte. LG Claudia

      Grandland X 1.2 , Innovation 1. Gen ( 18.10.17 bestellt ) Benziner, Schalter, jade weiß - Leder-Panoramadach- Grip&Go. Geliefert 16.2.18

    • Der Grandi ist allgemein eine Klapperkiste alles nur gesteckt...Habe gescheite Anlage nachgerüstet mit Subwoofer usw. Türe dämmen und und und... es hat mir fast das halbe Auto zerlegt das war ich nicht gewöhnt da ich vorher einen VW hatte und BMW und Mercedes da gab’s die Probleme nicht..., :evil: Da muss Opel noch viel lernen

    • Buddy2801 schrieb:

      Der Grandi ist allgemein eine Klapperkiste alles nur gesteckt...Habe gescheite Anlage nachgerüstet mit Subwoofer usw. Türe dämmen und und und... es hat mir fast das halbe Auto zerlegt
      Hmmm, dass ist ja genau das was ich eigentlich nicht lesen möchte.
      Wenn ich mir ein Auto von +/- 40000 Doppelmark zulege, dann will ich damit bei einem Neufahrzeug eigentlich nichts zu tun haben...
      Auch wenn man liest, dass Opel, im Gegensatz zu seinen Konzern-Zwillingen z.B. Kabelummantellungen einspart fehlt mir dafür jegliches Verständnis.
    • @Filou

      Die Aussagen von Buddy2801 sind vielleicht etwas überspitzt, da er (wie an anderer Stelle zu lesen) vorher AMG und BMW gefahren ist,
      und diese beim Sound auch mit dem Grandland X verglichen hat.
      So vergleicht er vielleicht auch in anderen Bereichen den Grandland X mit diesen Nobelhobeln. ;)

      Bestellt am 22.11.2017 (KW47/2017): Grandland X Ultimate, 1.2 Direct Injektion Turbo, 96 kw (130 PS), 6-Gang-Automatik, Vollleder schwarz, Perlmutt Weiß, Dach und Außenspiegel Diamant Schwarz, Dachreling Silber,
      Grip&Go mit Leichtmetallräder (5-Speichen) 7.5Jx18 und M+S Reifen 225/55 R18, Diebstahlwarnanlage. Navi 5.0 IntelliLink. Nach fast 22 Wochen ausgeliefert am 20.04.2018. :thumbsup:

    • Fakt ist beim Grandland ist viel nur mit Plastikklipsen befestigt...Und wenn man in anderen Threads liest...Türverkleidung bzw. Handauflage quietscht beim fahren...bestätigt das meine Aussage... alleine schon wenn man gegen die Innenseite des Kofferraumdeckels klopft wie das scheppert ,musste es dort mit Schaumstoff unter Polstern und und und...Hatte auch VW für den selben Preis und da hat nicht geklappert....Bei den Franzosen ist allgemein klapperndes Hartplastik im Trend

    • @'Methusalem
      Ja, man sollte keinen Vergleich zu Premium anstellen, dass ist schon richtig.
      Jedoch liest es sich manchmal so, als ob mit ein paar Cent mehr, dass eine oder andere hätte besser gemacht werden können.
      Natürlich ist mir klar, dass bei Opel sicherlich "gerechnet" werden muss. Und sich ein paar Cent auf die Masse gesehen auch summieren.

    • also meiner ist ruhig abgesehen von der Griffmulde in den vorderen Türen die ich erst etwas nachgebessert habe aber vielleicht hat der Denon Subwoofer mit den ich sehr zufrieden bin mein Gehör versaut.

      Freundliche Grüße aus Berlin

      Grandland X Innovation 1. Gen. Jade Weiß 1.2 Automatik AGR Dach Schwarz Denon DAB Alarm AHK Grip&Go irmscher Chip

    • Also, wenn beim Grandland alles nur gesteckt ist und nur mit Klipsen zusammenhält, dann hat Opel/PSA m.E. gute Klippsarbeit geleistet. Meiner klappert jedenfalls auch auf übelster Strecke an keiner Stelle und postiv bemerke ich, er ist innerhalb des ersten Jahres auch noch nicht auseinandergefallen.
      Wer behauptet, der Grandland besteht nur aus Hartplastik, der sollte mal genauer hinaschauen oder er leidet an Wahrnehmungsstörungen.

      Jedes Mal, wenn solche unqualifizierten Behauptungen im Forum auftauchen, reagieren die, die ihren GLX noch nicht haben, wie ein Hühnerhaufen, wenn der Habicht auftaucht und würden am liebsten den Kaufvertrag rückgängig machen. Leute, Leute...lasst euch sagen: Wartet bis der GLX euer eigen ist und dann urteilt selbst.

      Die ehemaligen VW-Fahrer unter uns - ich spreche aus eigener Erfahrung - sind doch auch nicht gerade verwöhnt von edler Qualität. Nicht umsonst hat der VW-Vorstandsvorsitzende bei einem Probesitzen im Hyundai festgestellt: "Do scheppert nix. Warum kriegen wir das nicht hin".
      Und an die die ehemaligen Besitzer der Premiumfahrzeuge: Warum seid Ihr zu Opel gewechselt, wenn da nur minderwertige Qualität geboten wird? Bleibt doch einfach euer alten Marke treu. Oder war da auch nicht alles Gold.

      GLX, Edition, 1,2 DI MT6, Tiefquarzgrau met., G&G, AHK, Nebel, R-Kamera, Komfort-Paket
      bestellt: 05.10.2017, zugelassen: 01.02.2018

    • Pit schrieb:

      Also, wenn beim Grandland alles nur gesteckt ist und nur mit Klipsen zusammenhält, dann hat Opel/PSA m.E. gute Klippsarbeit geleistet. Meiner klappert jedenfalls auch auf übelster Strecke an keiner Stelle und postiv bemerke ich, er ist innerhalb des ersten Jahres auch noch nicht auseinandergefallen.
      Wer behauptet, der Grandland besteht nur aus Hartplastik, der sollte mal genauer hinaschauen oder er leidet an Wahrnehmungsstörungen.

      Jedes Mal, wenn solche unqualifizierten Behauptungen im Forum auftauchen, reagieren die, die ihren GLX noch nicht haben, wie ein Hühnerhaufen, wenn der Habicht auftaucht und würden am liebsten den Kaufvertrag rückgängig machen. Leute, Leute...lasst euch sagen: Wartet bis der GLX euer eigen ist und dann urteilt selbst.

      Die ehemaligen VW-Fahrer unter uns - ich spreche aus eigener Erfahrung - sind doch auch nicht gerade verwöhnt von edler Qualität. Nicht umsonst hat der VW-Vorstandsvorsitzende bei einem Probesitzen im Hyundai festgestellt: "Do scheppert nix. Warum kriegen wir das nicht hin".
      Und an die die ehemaligen Besitzer der Premiumfahrzeuge: Warum seid Ihr zu Opel gewechselt, wenn da nur minderwertige Qualität geboten wird? Bleibt doch einfach euer alten Marke treu. Oder war da auch nicht alles Gold.
      setze dich mal in mein Fahrzeug und her meine nachgerüstet der Musikanlage dann wirst du erkennen was scheppert und was nicht scheppert! :D .....Fahrzeug konnte ich mir leider nicht aussuchen mein Chef hatte den Grandi genommen mit fast Vollausstattung
    • Buddy2801 schrieb:

      Pit schrieb:

      Also, wenn beim Grandland alles nur gesteckt ist und nur mit Klipsen zusammenhält, dann hat Opel/PSA m.E. gute Klippsarbeit geleistet. Meiner klappert jedenfalls auch auf übelster Strecke an keiner Stelle und postiv bemerke ich, er ist innerhalb des ersten Jahres auch noch nicht auseinandergefallen.
      Wer behauptet, der Grandland besteht nur aus Hartplastik, der sollte mal genauer hinaschauen oder er leidet an Wahrnehmungsstörungen.

      Jedes Mal, wenn solche unqualifizierten Behauptungen im Forum auftauchen, reagieren die, die ihren GLX noch nicht haben, wie ein Hühnerhaufen, wenn der Habicht auftaucht und würden am liebsten den Kaufvertrag rückgängig machen. Leute, Leute...lasst euch sagen: Wartet bis der GLX euer eigen ist und dann urteilt selbst.

      Die ehemaligen VW-Fahrer unter uns - ich spreche aus eigener Erfahrung - sind doch auch nicht gerade verwöhnt von edler Qualität. Nicht umsonst hat der VW-Vorstandsvorsitzende bei einem Probesitzen im Hyundai festgestellt: "Do scheppert nix. Warum kriegen wir das nicht hin".
      Und an die die ehemaligen Besitzer der Premiumfahrzeuge: Warum seid Ihr zu Opel gewechselt, wenn da nur minderwertige Qualität geboten wird? Bleibt doch einfach euer alten Marke treu. Oder war da auch nicht alles Gold.
      setze dich mal in mein Fahrzeug und her meine nachgerüstet der Musikanlage dann wirst du erkennen was scheppert und was nicht scheppert! :D .....Fahrzeug konnte ich mir leider nicht aussuchen mein Chef hatte den Grandi genommen mit fast Vollausstattung
      Wenn das Scheppern lediglich auf die nachgerüstete Musikanlage zurückzuführen ist, dann liegt die Ursache aber bei Dir und nicht bei Opel/PSA. Dann soltest Du Dich aber nicht wie in Post 7 zu allgemeiner Kritik am Gesamtsystem hinreißen lassen. Über die Musikanlage war aber bereits alles gesagt und das gehört auch nicht in diesen Faden.

      GLX, Edition, 1,2 DI MT6, Tiefquarzgrau met., G&G, AHK, Nebel, R-Kamera, Komfort-Paket
      bestellt: 05.10.2017, zugelassen: 01.02.2018

    • @Filou

      Also, meine Erfahrungen zum "Klappern":

      Beifahrerseite Kopfstütze in Endposition vibriert leicht.
      Eine Raste rein, alles ruhig.

      Hinter Sicherheitsgurte (außen) berühren manchmal die Plastikteile neben den Rücksitzen.
      Gurte anders hingelegt, alles ruhig.

      Ansonsten klappert bei uns nichts.

      Was UNS sogar sehr gefällt:

      Satter Sound bei Schließen der Türen (sehr angenehm) !

      Sogar der kleine 1.2 Benziner macht uns auch auf der Autobahn viel Spass!

      Der Verbrauch liegt nach anfänglichen 8,2 jetzt bei ca. 7,5 Liter (80% Stadt).

      Viel mehr Assistent-Systeme (Ausstattung BI) als bei anderen in diesem Preissegment.

      Top Design.

      Tolles Topas-Blau.

      Im Winter:
      Lenkradheizung, beh. Frontscheibe, Sitzheizung hinten!!!

      Dein Beitrag 5:
      "Hmmm, dass ist ja genau das was ich eigentlich nicht lesen möchte."


      Ich hoffe, dass du diesen Beitrag gerne liest.
      Du merkst vielleicht, dass ich ins schwärmen komme.

      Bestimmt ist bei uns auch nicht alles i.O.,
      aber er begeistert uns einfach.

      Endlich mal wieder ein Opel !!!!!!! :m0023:
      GLX, 1,2 Benziner, Schalter, Business Innovation, Topas Blau, Felge: BiColorSchwarz, DAB+, AHK (08/2018)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Peter ()