Angepinnt So " tickt " die Start- Stopp Automatik - Funktion und Beschreibung des Stopp Start Systems

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So " tickt " die Start- Stopp Automatik - Funktion und Beschreibung des Stopp Start Systems

      Mein FOH hat mir freundlicher weise diese Unterlagen zur Verfügung gestellt.
      Nun kann jeder seine Begründung selbst herausfinden.

      Gruß Wolfgang



      Start.jpg

      Grandland Business Innovation 1.2 Automatik schwarz - wurde am 07.06.2018 vom Händler übernommen.

    • Hallo Wolfgang.

      Herzlichen Dank für die sehr umfangreiche Information. :thumbsup:

      Bestellt am 22.11.2017 (KW47/2017): Grandland X Ultimate, 1.2 Direct Injektion Turbo, 96 kw (130 PS), 6-Gang-Automatik, Vollleder schwarz, Perlmutt Weiß, Dach und Außenspiegel Diamant Schwarz, Dachreling Silber,
      Grip&Go mit Leichtmetallräder (5-Speichen) 7.5Jx18 und M+S Reifen 225/55 R18, Diebstahlwarnanlage. Navi 5.0 IntelliLink. Nach fast 22 Wochen ausgeliefert am 20.04.2018. :thumbsup:

    • Trotzdem nervt es, wenn man beim Rückwätsgang einlegen nicht schnell genug ist und der Motor ausgeht. Desweiteren beim Einparken der Motor laufend ausgeht wenn es mal etwas enger ist und man noch mal sicherhaltshalber schaut. Gibt es eine Lösung, wenn der Motor aus ist und eine längere Phase des wartens ist, das der Motor nicht anspringt, wenn die Bremse gelöst wird oder in P geschaltet wird?

      Grandland X, 1.2, AT8, Innovation, Auftragsbestätigung 02.12.2018, abgeholt am 27.02.2019

    • GLX_1965 schrieb:

      Gibt es eine Lösung, wenn der Motor aus ist und eine längere Phase des wartens ist, das der Motor nicht anspringt, wenn die Bremse gelöst wird oder in P geschaltet wird?
      Ja, Motor über längeres Drücken des Start-/Stopptasters komplett abschalten. ;)
      Anschließend aber auf P schalten.

      Bestellt am 22.11.2017 (KW47/2017): Grandland X Ultimate, 1.2 Direct Injektion Turbo, 96 kw (130 PS), 6-Gang-Automatik, Vollleder schwarz, Perlmutt Weiß, Dach und Außenspiegel Diamant Schwarz, Dachreling Silber,
      Grip&Go mit Leichtmetallräder (5-Speichen) 7.5Jx18 und M+S Reifen 225/55 R18, Diebstahlwarnanlage. Navi 5.0 IntelliLink. Nach fast 22 Wochen ausgeliefert am 20.04.2018. :thumbsup:

    • GLX_1965 schrieb:

      Trotzdem nervt es, wenn man beim Rückwätsgang einlegen nicht schnell genug ist und der Motor ausgeht. Desweiteren beim Einparken der Motor laufend ausgeht wenn es mal etwas enger ist und man noch mal sicherhaltshalber schaut. Gibt es eine Lösung, wenn der Motor aus ist und eine längere Phase des wartens ist, das der Motor nicht anspringt, wenn die Bremse gelöst wird oder in P geschaltet wird?
      warum deaktivierst du es in so Momenten nicht einfach mit einem Knopfdruck?

      Wo ich auch hinschau – alle, Höflinge, Bürger, sie reizen meine Galle. Je länger ich ringsum das Treiben mir betrachte, je mehr wird mir bewußt, wie tief ich es verachte. Unwürdige Kriecherei, Verleumdung, Eigennutz. - Molière

      GLX Innovation 1,2 Automatik. Vollausstattung, außer Denon-Soundsystem, CD-Player und Glasdach.

    • Hallo, ich mache vor dem in die Garage fahren das Auto aus. Und nach dem starten vergisst man es ab und an. Und beim längeren warten den Motor ganz abstellen, da geht ja alles aus. Naja müssen wir also hinnehmen. Würde am liebsten Start-Stopp ganz deaktivieren. Der geht ja sogar aus, wenn man abbiegen will und kurz 3-5 sec. warten muss. Das soll jetzt keine Kritik am GLX sein. Wird wohl bei jedem Auto so sein. Und bisher hatte ich keine Start-Stopp.

      Grandland X, 1.2, AT8, Innovation, Auftragsbestätigung 02.12.2018, abgeholt am 27.02.2019

    • Wenn ich z. B. in einem Wohngebiet mit re. vor li. unterwegs bin, drücke ich den Knopf...

      GLX Edition 1,6 Diesel, 6-Gang-Automatik, LED Scheinwerfer, R 4.0 IntelliLink, AGR Sitze, Automatischer Geschwindigkeitsassistent mit Stoppfunktion, AHK, Sommer- und Winterräder 17" ALU, Therma Tec Windschutzscheibe, Klima-Automatik, Rückfahrkamera, Mondstein Grau
      Fahrzeugübergabe: 30.11.2017
      Hoffe darauf, dass ein Tempolimit eingeführt wird.

    • Hallo, ich schalte das system jedesmal aus geht einem auf denn geist und ist so schluß. hatte ich beim vorgänger auch und abgeschaltet.

      Hallo. bin 56 Jahre alt und wohne in NRW . bin schon Jahre Lang opel Fan, Nur einmal bin ich 3 Jahre Chevi gefahren den Captiva 2.0 Liter Diesel. vorher opel kadett Gsi 16 V. manta GTE . Omega V 6 . Calibra Turbo. dann denn Astra G, Astra H GTC , und denn Opel Mokka 1.4 Turbo . Seit dem 31.01.2019 den Opel Grandland X 1.2 liter . Ultimate in Perlmut Weiss. Grip-Go.Michelin CrossClimate 225/55 R18 98V . AGR sitze . Volles haus also :thumbsup:

    • Kann man die Start-Stop- Automatik nicht generell abschalten, z. B. über Software-Programmierung oder Einstellung im BC?

      Ich halte bisher nix von solchen Systemen, das hat aber nichts mit dem GLX zu tun, habe es in mehreren Autos erlebt. Ich frage mich, ob die Kostenersparnis für den geringeren Spritverbrauch, so es ihn den wirklich gibt, nicht langfristig aufgebraucht wird durch zusätzlich Folgekosten, die ich ohne ein solches System nicht hätte, wie z. B. wesentlich früherer Verschleiß des Anlassers, Kosten für eine größere (oder bei manchen Autos auch zusätzliche) Starterbatterie.

      Wenn ich hochrechne, dass bei meiner täglichen Stadtfahrt von gesamt ca. 30 km über insgesamt mindestens 30 Ampeln und Abbiegekreuzungen der Anlasser also vielleicht 30 mal anspringen muss gegenüber genau 2 mal ohne Verwendung des Systems (nämlich bei der Abfahrt zuhausen und bei der Rückfahrt), dann bedeutet das eine 15-fach höhere Belastung für dan Anlasser als bisher. Und dabei sind die Stop-and-Go-Fahrten vor der Ampel oder im Stau noch nicht berücksichtigt. Was kostet ein neuer Anlasser? Da kann ich aber viel Sprit für verpulvern und habe nicht ein ständig nervendes Abschalten und Starten des Motors.

      Wenn ich den GLX bestelle, möchte vorher wissen, ob ich das System nicht generell deaktivieren kann, ohne ständig daran denken zu müssen, irgendwelche Knöpfe drücken zu müssen.

      Gruß


      Niko

    • Aber bei jedem Ausschalten der Zündung und Neustart des Motors ist das System wieder aktiv, korrekt ? Und ich muss es dann jedesmal wieder neu deaktivieren durch Knopfdruck, so kenne ich es von verschiedenen anderen Autos. Genau das aber möchte ich durch generelles Deaktivieren vermeiden. Sonst eigentlich nix.

      Schönes Wochenende

      Niko

    • So oft schaltet man doch die Zündung nicht aus...

      Es sei denn man muss Zeitung austragen oder so was ähnliches.

      GLX Edition 1,6 Diesel, 6-Gang-Automatik, LED Scheinwerfer, R 4.0 IntelliLink, AGR Sitze, Automatischer Geschwindigkeitsassistent mit Stoppfunktion, AHK, Sommer- und Winterräder 17" ALU, Therma Tec Windschutzscheibe, Klima-Automatik, Rückfahrkamera, Mondstein Grau
      Fahrzeugübergabe: 30.11.2017
      Hoffe darauf, dass ein Tempolimit eingeführt wird.

    • Bei jeden Neustart des PKW wird die Start Stopp Automatik automatisch aktiviert, das ist auch vom Hersteller, egal welcher, so gewollt.
      Man kann diese nur manuell deaktivieren. Bei PKW's die mit einer solchen Automatik ausgestattet sind, ist der Anlasser und die Batterie
      größer dimensioniert und dafür ausgelegt. Da geht mit Sicherheit vorzeitig nichts kaputt. Da wird man auch nichts aus bzw. um-
      programmierten können.

      Opel GLX Innovation, 1.2 DI Turbo, Schalter, Quarz-Grau, BiColor-Felgen 18 Zoll, AHK, OnStar, EZ 03/2018