Abfrage Kühlwasserstand im Ausgleichsbehälter

  • Moin,

    Weiss vielleicht jemand ob der Kühlwasserstand im Ausgleichsbehälter

    überwacht wird?

    Auf dem Bild im Anhang kann man 3 Anschlüsse erkennen, wobei 2 davon anscheinend

    dünne Röhrchen sind.

    Der dickere Schlauch unten kommt wohl vom Kühlwasserkreislauf.

    Schönen Tag noch

    Ulli

    Dateien

    Grandland X , EZ: 09.2020 / Automatik, 1,6L / Benzin / Ultimate / Quarzgrau / Felgen: 7Jx19 ET38 / Reifen: 205/55/R19 8)

  • Hallo, also wenn der Flüssigkeitsstand, im Ausgleichsbehälter überwacht würde, dann gäbe es im Ausgleichsbehälter, ähnlich wie in der Ölwanne bzw. im Bremsflüssigkeitsbehälter, einen Schwimmerschalter. Da hier aber keiner vorhanden ist, gibt es hier auch keine Überwachung. Und eine Überwachung über die Schläuche kann ich mir auch nicht vorstellen.

    Ich schätze mal eher, daß das Überlaufleitungen vom Kühler sind (sowas hatte ich bei meinem Zafira. Da gab es einen kleinen Schlauch, direkt vom Kühler zum Ausgleichsbehälter).


    Müßte man mal einfach die Schläuche verfolgen, wo sie hingehen:/


    Darüber hinaus kann ich aus eigener Erfahrung sagen, daß bei einem zu niedrigen Flüssigkeitsstand im Ausgleichsbehälter, keine Warnlampe aufleuchtet und auch keine Textmeldung im kleinen Display erfolgt. Hatte ich nämlich im Okt. letzten Jahres. Da war der Stand deutlich unter MIN. und es gab keine Störmeldung.


    Quarzsilberne Grüße


    Christian

    Opel Grandland X Ultimate 1.6 mit 8 Stufen-AT(aus Eisenach :m0007: ), in Quarzsilber mit Diamantschwarzem Dach und außer Allrad und Pano-Dach alles drin :m0011:

  • Hallo Skorpion411, danke erst mal für die Info das keine Meldung beim Kühlwasserverlust kommt.

    Eine Meldung über Kühlwasserverlust fände ich schon wichtig. Aber dann ist es halt so.

    Die erste Überraschung hatte ich ja schon, als der Behälter der Scheibenwaschanlge leer war, auch keine Meldung.

    Muss man halt einmal mehr kontrollieren und nachfüllen.

    Die beiden kleinen Schläuche laufen vorne quer bis zur anderen Seite und dann.....???

    Wäre evtl. interessant, ob der Peugeot oder Citroen eine Überwachung hat. Werde mal etwas suchen.


    Gruss Ulli

    Grandland X , EZ: 09.2020 / Automatik, 1,6L / Benzin / Ultimate / Quarzgrau / Felgen: 7Jx19 ET38 / Reifen: 205/55/R19 8)

  • Da muß ich doch mal selber nachschauen, wohin die Schläuche verlaufen. Aber wiegesagt, bei einer Überwachung säße ein Schwimmerschalter im Behälter und da gibt es aber keinen. Ich hatte bis jetzt auch noch kein Auto, wo es einen Schwimmerschalter im Ausgleichsbehälter gab (was natürlich nicht zwangsläufig bedeutet, daß es so was nicht bei anderen Modellen bzw. Herstellern gibt).

    Das Wischwasser hat auch keine Überwachung (aber ich hatte mal einen Nissan Primera und der hatte tatsächlich eine Kontrollleuchte, die bei fast leerem Wischwassertank aufgeleuchtet hat, aber bei meinen Fahrzeugen von Opel hatte ich sowas nie). Bei meinem Mokka hatte ich quasi so `ne Art akustisch-optische Anzeige, wenn der Waschtank fast leer war:m0008:

    Wenn man bei eingeschaltetem Abblendlicht, nach dem Starten des Motors, den Wischerhebel rangezogen hat, dann ging ja die Scheinwerfereinigungsanlage mit an. Die Hochdruckpumpe zog das Wasser ebenfalls aus dem Scheibenwaschtank. Wenn der Tank fast leer war, dann jaulte die Pumpe von der SWRA laut auf und es kam bei den Scheinwerfern kein Wasser mehr aus den Düsen, während die Scheibendüsen noch Wasser bekamen (vermutlich saß der Ansaugstutzen der Scheibenwaschpumpe tiefer im Waschtank, als der Stutzen der Hochdruckpumpe für die Scheinwerfer).


    Also wußte ich genau, wenn die Pumpe von den Scheinwerfern laut wurde und kein Wasser mehr über den Rand der Motorhaube spritzte, dann war es Zeit, den Waschtank aufzufüllen:m0022:

    Opel Grandland X Ultimate 1.6 mit 8 Stufen-AT(aus Eisenach :m0007: ), in Quarzsilber mit Diamantschwarzem Dach und außer Allrad und Pano-Dach alles drin :m0011:

  • Zitat

    Weiss vielleicht jemand ob der Kühlwasserstand im Ausgleichsbehälter

    überwacht wird?


    Da der steigt und sinkt mit der Temperatur wäre Schwimmer nicht sonderlich Sinnvoll, wenn die Kühlmitteltemperatur aber steigt (weil zuwenig Wasser drin ist) geht natürlich die Warnlampe und Hupe an.


    IMG_20210202_122315.jpg



    Der Behälter hat mit Min und Max eine optische Kontrollmöglichkeit. Wenn man nix mehr erkennen kann weil das Kühlwasser alt und die Farbe undefinierbar ist, wechseln.

  • Dem stimme ich im Prinzip zu:m0006: Allerdings ist es mit der Ölwanne beim GLX genauso, daß der Flüssigkeitsstand unterschiedlich ist und trotzdem sitzt dort ein Schwimmerschalter bzw. Sensor drin, der einem beim Start anzeigt, ob der Ölstand stimmt:m0006:

    Opel Grandland X Ultimate 1.6 mit 8 Stufen-AT(aus Eisenach :m0007: ), in Quarzsilber mit Diamantschwarzem Dach und außer Allrad und Pano-Dach alles drin :m0011:

  • Also meiner war damals deutlich unter MIN (es stand noch ein bischen was im Ausgleichsbehälter) und er hat es nie mit gelber bzw. roter Warnleuchte angezeigt, weil es vermutlich, obwohl unter MIN, ausgereicht hat, um den Motor noch korrekt zu kühlen. Selbst das Kühlwasserthermometer ist nicht angestiegen. Also müßte schon deutlich mehr Kühlwasser fehlen, damit die Temperatur ansteigt und die Warnlampe angeht.


    Das Problem ist halt auch, daß viele sich denken, daß ja ein Kühlmittelkreislauf ein geschlossenes System ist und da braucht man ja nichts nachfüllen, weil nichts verloren geht, was ja vom Prinzip her auch stimmt. Und deshalb schauen viele nicht regelmäßig nach dem Kühlwasserstand. Das Dumme an der Sache ist halt nur, daß ein eigentlich geschlossenes System auch mal durch irgendwelche Defekte undicht werden kann (undichte WaPu, lose Schlauchschellen, poröse Schläuche, defekte Zylinderkopfdichtung etc.). Und wenn der Wagen noch relativ neu ist, dann gucken die Leute noch viel weniger, weil sie denken:" ...der ist doch noch ziemlich neu und da kann doch noch nichts undicht sein!":m0037:


    Quarzsilberne Grüße


    Christian

    Opel Grandland X Ultimate 1.6 mit 8 Stufen-AT(aus Eisenach :m0007: ), in Quarzsilber mit Diamantschwarzem Dach und außer Allrad und Pano-Dach alles drin :m0011:

    Einmal editiert, zuletzt von Skorpion411 ()

  • Wie schon mehrfach beschrieben, der Ausgleichsbehälter hat keine Überwachung. Bei keiner Ausstattung bzw. Motorisierung.

    Muss selbst gecheckt bzw. aufgefüllt werden (dafür habe ich einen Coktail aus Glysantin+Wasser in der Garage vorrätig); wird auch bei der Jahresinspektion als eigener Punkt auf der to-do- Liste geführt. Bei der letzten Inspektion beim FOH wurde das zwar abgehakt, aber nicht aufgefüllt. Ich hab' den Werkstattmeister gebeten, es aufzufüllen. Der hat natürlich nur Wasser reingeschüttet.:(

    Kloppo-Mobil Ultimate 1,6 ; 181PS; 8 AT; 19" Sommer /18" Winter; Tageszulassung 04/2019; gekauft 06/2019 mit 4km;

    Mondstein-Grau-Metallic; Verbrauch 7,2 L /100km


    Grüsse aus der Pfalz

  • Hier steht, welcher Kühlerfrostschutz in den GLX reinkommt (ich hatte beim FOH explizit gesagt, daß ich Kühlerfrostschutzmittel für den Grandland X mit 1.6er Motor brauche und genau das blaue bekommen):


    kühlmittel 1.2 Turbo 130 PS


    Das was reinkommt, ist blau und die Flüssigkeit bei meinem hatte eine ganz andere Farbe. Im Prinzip ist das mit der Farbe zwar richtig, aber in meinem Fall hat sich die Farbe offenbar im Laufe der Zeit verändert, weshalb die Farbe anders war, als bei dem, was lt. FOH da rein kommt: kühlmittel 1.2 Turbo 130 PS

    Opel Grandland X Ultimate 1.6 mit 8 Stufen-AT(aus Eisenach :m0007: ), in Quarzsilber mit Diamantschwarzem Dach und außer Allrad und Pano-Dach alles drin :m0011:

  • Ich habe jetzt mal die beiden dünnen Schläuche verfolgt und zumindest bei dem einen konnte ich erkennen, daß er um den Motor rumgeht (auf der Fahrerseite)und hinter dem Motor an einem dickeren Kühlwasserschlauch angeschlossen ist, welcher durch die Spritzwand zum Wärmetauscher im Innenraum geht. Wo der andere hinläuft, konnte ich nicht sehen, da im vorderen Bereich diese große Abdeckung um das Haubenschloß vorhanden ist und dadurch viel verdeckt wird.


    Quarzsilberne Grüße


    Christian

    Opel Grandland X Ultimate 1.6 mit 8 Stufen-AT(aus Eisenach :m0007: ), in Quarzsilber mit Diamantschwarzem Dach und außer Allrad und Pano-Dach alles drin :m0011: